StartLykische KüsteFethiye Reiseführer (Sehenswürdigkeiten, Strand, Hotel, Urlaub)

Fethiye Reiseführer (Sehenswürdigkeiten, Strand, Hotel, Urlaub)

Anzeige

Türkei Pauschalreise für 2022 günstig buchen

Anzeige
Anzeige

Fethiye ist eine der 13 wunderschönen Regionen in Mugla, die jedes Jahr Tausende von einheimischen und ausländischen Touristen anzieht. Die Gegend ist bekannt für ihre natürliche Schönheit und historische Architektur und ist einer der schönsten Ferienorte der Welt. Fethiye hat Buchten, Strände mit blauer Flagge, historische Orte und Täler und ist einer der Ferienorte mit reicher natürlicher Schönheit.

Der ultimative Fethiye Reiseführer 2022 - Türkei Life
Der ultimative Fethiye Reiseführer 2022 - Türkei Life

Reiseführer für Fethiye

Fethiye ist eines der schönsten Viertel in Mugla und einer der Orte, an denen Sommerurlauber strömen. Die Gegend bietet viele Attraktionen und Aktivitäten und ist bekannt für ihre natürliche Schönheit, ihre Möglichkeiten und ihre historische Struktur.

Ankommen & Abreisen in Fethiye

Fethiye liegt im westlichen Teil des Mittelmeers und ist einer der 13 Bezirke von Mugla. Es ist im Osten und Südosten von Antalya, im Süden vom Mittelmeer, im Nordwesten von Dalaman und im Norden von Denizli und Burdur umgeben.

Es gibt regelmäßige Flüge vom Flughafen Dalaman, 54 Kilometer von Fethiye entfernt. Der Transport von hier nach Fethiye erfolgt durch die Anmietung eines Autos oder einer Transfergesellschaft.

Fast alle großen deutschen und türkischen Fluggesellschaften fliegen die Flughäfen in der Region an. Direktflüge an die türkische Riviera kosten je nach Jahreszeit 70 bis 300 Euro.

Anzeige

Flughafentransfer

Fast jede Stadt hat eine direkte Busverbindung nach Fethiye. Obwohl einige Unternehmen in der Nebensaison geschlossen sind, ist es möglich, viele Unternehmen in der Hauptsaison zu finden.

Darüber hinaus sind die Transportmittel nach Fethiye Taxis, HAVAŞ-Dienste oder Minibusse, die alle halbe Stunde vom Stadtzentrum von Dalaman abfahren. Fethiye ist in durchschnittlich 40 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Sie können auch für 25 TL Dalaman Minibus nehmen. Im Vergleich zu anderen Transportdiensten sind private Transfergebühren recht teuer.

Sammeltransfer: Der Shuttlebus holt Sie am Flughafen ab und bringt Sie und andere Passagiere zu Ihrem Hotel. Sie zahlen im Bus einen Preis pro Person und die Fahrt dauert länger, weil Sie am Flughafen auf andere Passagiere warten und an mehreren Hotels anhalten müssen. Wenn Sie eine Pauschalreise mit Hotel Transfer gebucht haben, warten Sie auch am Flughafen auf andere Passagiere und fahren auf dem Weg zum Hotel mehrere Hotels an.

Privater Transfer: Ihr eigener Fahrer holt Sie am Ausgang des Flughafenterminals ab und bringt Sie direkt zum Hotel. Da Sie pro Fahrt einen Preis zahlen, ist ein privater Transfer für drei Personen im Auto nur geringfügig teurer als ein Sammelbus.

Mietwagen inFethiye

Anzeige

Es ist sehr praktisch, ein Auto vom Flughafen Dalaman zu den umliegenden Badeorten zu mieten.

Die renommierten großen Internationalen und Nationale Autovermietungen haben Büros direkt am Flughafen und ihre Stände befinden sich am Ausgang des Terminals.

Gerade im Sommer sollte man möglichst frühzeitig ein Auto buchen, da die Nachfrage immer sehr hoch ist.

Hotel inFethiye

In Fethiye, berühmt für seine natürliche Schönheit wie Ölüdeniz, Butterfly Valley und Kabak Bay, kann eine frühzeitige Buchung die Tür zu einem unvergesslichen Urlaub öffnen. Die Hotels in Fethiye bieten Ihnen Unterkünfte nach Ihren Vorstellungen und verschiedenen Budgets. Darüber hinaus bieten auch Hotels in Ölüdeniz und anderen Gebieten mit sicheren Reisezertifikaten und Gesundheitsdiensten Dienstleistungen an.

Den ganzen Sommer über bietet Fethiye Hotels, Hotels im Apartmentstil, Boutique-Hotels, Resorts, Bungalows und Campingplätze sowie Hotels nach Ihren Bedürfnissen.

Booking.com

Sehenswertes inFethiye

Anzeige

Üppige Wälder, Lykien, das als Land des Lichts bekannt ist, Faralya als Naturschutzgebiet geschützt, Schmetterlingstal mit Dutzenden von Schmetterlingsarten, das berühmte Ölüdeniz und Saklikent, das Weltwunder, sind alle einen Besuch wert. In Anbetracht der Attraktionen von Fethiye wird es Ihre Erwartungen erfüllen, insbesondere wenn es um Strände geht. Außerdem warten wunderschöne Meere und Buchten auf Sie.

  • Kayaköy: Bis Anfang des 20. Jahrhunderts war Kayaköy eine sehr große Stadt und besteht heute aus verlassenen Häusern und Straßen. Nachdem die Griechen, die Häuser an den felsigen Hängen bauten, ihre Häuser verließen, wurden diese Orte nicht mehr genutzt. Nach dem Bevölkerungsaustausch 1923 wollten sich die Türken in leerstehenden Städten niederlassen, aber die Türken wollten hier nicht leben und zogen an andere Orte. Zu sehen sind mehr als 3.000 Häuser, koedukative Schulen, Zisternen, Brunnen, Geschäfte, Apotheken, Windmühlen, Kapellen und zwei große Kirchen.
  • Butterfly Valley: Das Schmetterlingstal am Fuße des Babadağ ist wie eine Decke mit einheimischen Pflanzenarten bedeckt und zählt zu den schönsten Naturattraktionen. 1955 wurde es als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Butterfly Valley ist nach 80 verschiedenen Schmetterlingsarten benannt, die im Butterfly Valley gefunden wurden. Schmetterlinge sind im Allgemeinen an tieferen Stellen und um Wasserfälle herum zu sehen.
  • Ölüdeniz: Ölüdeniz ist einer der schönsten Orte in Fethiye und liegt auf der Südseite des Gebiets, am Ufer der Bucht von Belceğiz. Ölüdeniz ist eine der größten Buchten der Türkei und hat eine seltene Schönheit.
  • Babadag: Babadağ auf einer Höhe von 2000 Metern ist einer der berühmtesten Berge in Ölüdeniz. Auch die zum Gleitschirmfliegen besonders geeigneten Berge bieten herrliche Ausblicke. Es dauert etwa 20 Minuten mit dem Auto, um den Gipfel des Berges zu erreichen. Babadağ ist auch ein idealer Ort zum Wandern, einer der coolen und schönen Orte auf dem Land. Sie können den Berg kostenlos besteigen.
  • Saklikent: Wenn Sie hier sind, sollten Sie unbedingt den Saklikent Schlucht National Park besuchen und die Möglichkeit haben, das natürliche Leben dort hautnah zu erleben. Sie können den Minibus von Fethiye, Kas und Kalkan nach Saklıkent Canyon nehmen. Der Bach, der im Sommer und Winter ununterbrochen fließt, steigt im Winter stark an und macht es unmöglich, in der Schlucht zu wandern. Im Sommer ist es jedoch sehr ruhig und sehr gut zum Wandern geeignet.
  • Tlos: Die antike Stadt Tlos ist eine der Hauptsiedlungen der Lykier und liegt innerhalb der Grenze des Dorfes Jaka, 42 Kilometer von Fethiye entfernt. Tlos, in manchen Quellen „Land“ genannt, ist sehr groß. Es gibt Felsengräber, Tempel und Stadtmauern. Der Eintritt in diese Stadt beträgt 5 TL.
  • Amintas Felsengräber: Die Felsengräber von Amintas liegen ganz in der Nähe des Berges şıklar und sind einer der meistbesuchten Orte. Die Felsengräber, die für prominente Persönlichkeiten aus der lykischen Zeit errichtet wurden, wurden aus natürlichen Felsen gehauen. Der Eintritt zu den Felsengräber beträgt 5 TL.
  • Faralya: Farallia liegt 25 Kilometer vom Stadtzentrum von Fethiye entfernt und ist einer der einzigartigen Orte, die zum Naturschutzgebiet erklärt wurden. Neben den römischen und lykischen Ruinen befinden sich hier auch das Butterfly Valley und die Kabak Bay. Beim Wandern in Farraria können Sie historische Orte und natürliche Schönheiten sehen.
  • Fethiye Museum: Das Fethiye Museum besteht aus zwei Ausstellungshallen, Archäologie und Ethnographie, und alle Exponate bestehen aus Objekten, die bei den Ausgrabungen in Fethiye entdeckt wurden. Die archäologische Abteilung zeigt Inschriften, Statuen, Münzen und Glaskeramikprodukte, die die Geschichte der Region beschreiben.
  • Fischmarkt: Der Fischmarkt in der Mitte des Blocks war früher ein Ort, an dem lokale Händler Fisch verkauften. Mit der Zunahme des Tourismus haben sich hier jedoch einige Veränderungen ergeben. Der Markt befindet sich im Zentrum des Fischmarktes mit vielen Geschäften. Diese Geschäfte können Ihren Fisch gegen eine geringe Gebühr reinigen, kochen und servieren.
  • Antike Stadt Sidyma: Es ist eine der alten lykischen Siedlungen in der Nähe des Dorfes Dodurga im Südwesten des Eşen Bezirks. Die wichtigste Epoche wird in historischen Aufzeichnungen als Römerzeit bezeichnet. Auf der Lykischen Straße können Sie die Felsengräber und Ruinen der antiken Stadt besichtigen.
  • Gizlikent: Das veritable Secretkent ist vielen nicht bekannt. Dies ist eine der Attraktionen nach Saklıkent. Es liegt 1 km von Saklıkent entfernt und ist über 200 Stufen zu erreichen. Sie können wunderschöne Stunden in der Natur verbringen, umgeben von üppigen Bäumen und fließenden Flüssen.
  • Antike Stadt Pinara: Antike Stadt Pinara, in der Nähe des Dorfes Minare, 45 Kilometer vom Stadtzentrum von Fethiye entfernt. Nehmen Sie den Minibus vom Zentrum des Bezirks in die Stadt, wo der Eintritt frei ist. Im Durchschnitt kostet der Transport in die antike Stadt Pınara 10 Lira.
  • Kloster Afkule: Kloster Afkule, 400 Meter über dem Meeresspiegel, auf einem steilen Hang Das von dem Mönch Eleftherios erbaute Kloster liegt vollkommen in der Natur und abseits der Öffentlichkeit und gilt als eines der berühmtesten Kultzentren dieser Zeit. Der Eintritt in das Kloster ist frei.

Aktivitäten inFethiye

Fethiye ist eine der lebendigsten und dynamischsten Touristengegenden in Mugla und empfängt jedes Jahr Tausende von Touristen. In Fethiye, das reich an Meer, Naturschönheiten und Aktivitäten ist, kann jeden Tag eine Aktivität arrangiert werden.

  • Bootstouren: Bootsfahrten in Fethiye Die häufigste und natürlichste Aktivität sind Bootsfahrten. Dank dieser vielfältigen Routen können Sie die schönsten Buchten, Tauchplätze, Badeplätze und wunderschöne Landschaften sehen.
  • Ölüdeniz Bootstouren: Die Ölüdeniz Bootstour beginnt am Belcekiz Beach und die Ölüdeniz Bootstour und endet am Butterfly Valley, Blue Hole, Cold Water, Camel Beach, Nicholas Island und schließlich Aquarium Bay.
  • Fethiye Bucht Tour: Eine weitere Tour ist die Fethiye Bay Tour. Diese Reisen führen hauptsächlich zu flachen Buchten, in die nicht viele Menschen gehen, leben und Geschäfte machen.
  • 12 Inseln Bootstour: Die 12 Islands Cruise bietet eine Kreuzfahrt zu den 12 wunderschönen Inseln von Fethiye. Im Allgemeinen werden 6 der 12 Inseln ruhen und den Urlaubern Bademöglichkeiten bieten. Sie können Inseln wie Tavşan, Göcek, Yassıca, Aquarium Bay, Shipyard Islands und Kızıl Island besuchen.
  • Gleitschirmfliegen: Die Veranstaltung mit einer atemberaubenden Luftaufnahme von Fethiye wird eine der denkwürdigsten Aktivitäten Ihres Urlaubs sein. Das Gleitschirmfliegen findet in Babadağ auf 2.500 Metern Höhe statt und dauert 40 Minuten mit dem Auto. Sie können eine Fläche von 200 Quadratkilometern aus der Luft beobachten und die herrliche Landschaft genießen.
  • Campen: Das Yeşil-Tal (Yeşil Vadi Doğa Park Kamp Alanı) im Dorf Yanıklar, Fethiye, war der erste Campingplatz. Es ist sehr bequem, hier verschiedene Unternehmen und Institutionen zu finden, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Camp Caretta befindet sich im Daily Village des Dorfes Yanıklar und ist ein weiterer Campingplatz, der reich an Naturaktivitäten ist.
  • Jeep-Safaris: Besonders beliebt sind Jeep-Touren in Fethiye.
  • Wassersport: An einem so schönen Ort ist Wassersport unverzichtbar und vielleicht eine der aufregendsten und unterhaltsamsten Aktivitäten. Sie können adrenalingeladene Momente durch Aktivitäten wie Tauchen, Bootstouren, Kanufahren, Bananen, Matrix, Paragliding und Flying Boards erleben.
  • Tauchen: Die Aktivität beginnt am frühen Morgen und dauert an, bis das Boot den Tauchplatz erreicht. Nachdem Sie den am besten geeigneten Tauchplatz für jedes Alter und jede Erfahrungsstufe ausgewählt haben, ziehen Sie einen Tauchanzug an und tauchen Sie ab. Im Tauchgebiet sind historische Artefakte, Schiffswracks oder Fische zu sehen. Manchmal können Sie jedoch Meeresschildkröten begegnen.
  • Kanutouren: Kanufahrt auf dem alten Fluss Xanthos ist eine sehr beliebte Aktivität.
  • Flyboard: Im Vergleich zu anderen Aktivitäten ist Flying Board eine ganz andere neue Sportart. Dieser Sport ist schwierig und etwas gefährlich und wird seit vielen Jahren gespielt. Flyboard, das die Aufmerksamkeit aller auf sich zieht, ist eine Aktivität, die das Adrenalin der Menschen in die Höhe schnellen lässt.
  • Wasserpark: Der Wasserpark Water World ist einer der beliebtesten Orte im Wasserpark, von dem ein Teil sehr interessante Animationsdarbietungen, verschiedene Wasserrutschen, kleine Becken und Wellenbecken bietet.
  • Parasailing: Obwohl es nicht so wie Paragliding gibt, ist Parasailing eine weitere Flugaktivität, die das Adrenalin stimuliert.
  • Paintball: Paintball ist eine der aufregendsten Aktivitäten, vor allem mit Freunden. Vor diesem Hintergrund hat Fethiye viele Paintball-Schießstände.
  • Quad-Safari: Obwohl dies von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich ist, führen ATV-Safari-Touren normalerweise in die antike Stadt Kayaköy und dann zur Gemiler Bay. Sie können stundenlangen Spaß auf Ihrem eigenen ATV genießen.
  • Reitsafaris: Fethiye Reitsafari Tour Die Reitausflüge für Urlauber mit mindestens Anfängerniveau werden zu zwei verschiedenen Zeiten am Vormittag und Nachmittag organisiert.
  • Wandern: Der Lykische Weg ist der beliebteste Wanderweg, der bei den Felsengräbern in Fethiye beginnt. Nach Kayaköy waren das Dorf Ovacık und der 1975 Meter hohe Weg zum Babadağ-Gipfel ermüdend. Aufgrund seiner herrlichen Landschaft und historischen Stätten ist dies jedoch eines der angenehmsten Dinge.

Ausflugsziele abFethiye

  • Pamukkale und Hierapolis: Von heißem Wasser geformte Kalksteinterrassen, die Ruinen der antiken Stadt Hierapolis, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Etwas weiter weg aber sehr Sehenswert.
  • Myra: Das Felsengrab von Myra und die Kirche des Heiligen Grabes von Nikolaus in Myra, auch bekannt als St. Nikolaus oder Weihnachtsmann.
  • Kappadokien: Sie können die Höhlenstadt Kappadokien sehen und mit einem Heißluftballon über die Vulkanlandschaft fliegen. Die Tour dauert zwei bis drei Tage.
  • Antike Stadt Xanthos: Die UNESCO-Stätte der antiken Stadt Xanthos befindet sich im Bezirk Kınık des Bezirks Kaş.
  • Patara: Die antike Stadt Patara im Stadtteil Gelemis von Kas ist berühmt für ihre Strände und wurde während der lykischen Zeit zu einer berühmten Hafenstadt. Es wird gesagt, dass die Geschichte dieser Stadt bis ins 8. Jahrhundert v. Chr. zurückverfolgt werden kann. Gegründet von Patarus, Sohn des Apollo.
  • Kabak Koyu: Die Bucht ist 29 Kilometer vom Stadtzentrum von Fethiye entfernt, ist zum Naturschutzgebiet erklärt und zählt zu den Attraktionen von einzigartiger Schönheit. Umgeben von riesigen Hängen auf drei Seiten und dem Meer davor, ist es aufgrund fehlender Geschäfte eine der natürlichen Attraktionen. Die Kabak Bay, die normalerweise mit dem Boot angefahren wird, zeigt den Besuchern auch während der Badepausen die Schönheit des Meeres. Es ist jedoch möglich, die Bucht mit dem Minibus vom Zentrum des Gebiets aus zu erreichen. 
  • Katrancı Koyu: Katrancı Bucht, 15 Kilometer vom Stadtzentrum von Fethiye entfernt, ist umgeben von Eukalyptus und Pinien und ist ein weiterer faszinierender Ort. Die Bucht empfängt die Gäste mit ihren gemischten Kies- und Sandstränden und dem türkisfarbenen Meer und wurde auch zum Naturpark erklärt.
  • Günlüklü Koyu: Die Bucht ist 27 Kilometer vom Stadtzentrum von Fethiye entfernt und wird hauptsächlich von Bootsfahrten besucht.
  • Gemiler Koyu: Dies ist eine der ursprünglichen Buchten. Im Vergleich zu anderen Buchten ist die antike romanische Kirche an der historischen Gimmelbucht zu sehen. Das Hotel organisiert täglich Bootsausflüge in die von Pinien und Olivenbäumen umgebene Bucht. Sie erreichen Kayaköy über die Fethiye Kayaköy Route. Der Eintritt in die Bucht kostet 5 Lire.
  • Sarıgerme: Der öffentliche Strand Sarigerme liegt etwa 57 Kilometer von Fethiye entfernt. Der breite Sandstrand und das azurblaue Meer sind einer der Orte, die von Touristen während der Sommerferien häufig besucht werden. Der 7 Kilometer lange Strand von Sarigerme und der umliegende Wald ziehen die Aufmerksamkeit von Naturliebhabern auf sich.
  • Köyceğiz Gölü: Der Köyceğiz-See liegt etwa 90 Kilometer von Fethiye entfernt. Sie können zwischen den Bäumen und der Vegetation am See ein Picknick machen, wo Sie Wassersport betreiben können. Der See ist einer der Orte, die man mit der Familie besuchen sollte.
  • İztuzu Plajı: Der Strand Iztuzu liegt etwa 65 Kilometer von Fethiye entfernt. Iztuzu ist als der beste Strand Europas bekannt und hat eine Küstenlinie von 5 Kilometern.
  • Dalaman Çayı: Dalaman Bach ist etwa 85 Kilometer von Fethiye entfernt. Dalaman Bach ist einer der bekanntesten Rafting-Strecken in der Türkei. Es ist eine der natürlichen Schönheiten, die diejenigen anzieht, die Adrenalin und Natur lieben.
  • Dalyan Çamur Banyosu: Fethiye ist etwa 96 km entfernt. Die Schlammbäder von Dalyan gelten als Quelle der Heilung und Schönheit und sind einer der Orte, die die meisten Touristen anziehen.
  • Fethiye Cennet Koyu: Paradise Bucht von Fethiye ist ein Ort, den die meisten Urlauber nicht kennen. Diese Bucht wird auf der Liste der Attraktionen von Fethiye an erster Stelle stehen, und ihr Meer und ihre Landschaft haben bei Touristen einen tiefen Eindruck hinterlassen.

Strände in Fethiye

Mit seiner natürlichen Schönheit und historischen Sehenswürdigkeiten empfängt Fethiye jedes Jahr Tausende von in- und ausländischen Touristen. Strände mit der Blauen Flagge, natürliche Buchten, aufregende Strände und das berühmte Ölüdeniz haben einen großen Einfluss darauf.

  • Ölüdeniz: Mit weichen Sandstränden und warmem Meerwasser ist es ein idealer Ort zum Schwimmen und Wassersport. Es ist zum Schwimmen geeignet, da das Meerwasser sehr schnell tiefer wird.
  • Strand von Patara: Der Strand ist nach der antiken Stadt Patara benannt und hat eine Länge von 12 Kilometern. Der tagsüber von Urlaubern genutzte Strand wird nachts von Caretta Caretta Turtles überschwemmt. Sie können den Strand mit einer Museumskarte betreten. Wenn Sie keine Museumskarte besitzen, müssen Sie 10 Lira bezahlen. Außerdem können Liegestühle und Sonnenschirme gemietet werden.
  • Calis Strand: Der Strand Çalış ist der dem Stadtzentrum von Fethiye am nächsten gelegene Strand mit Sand und feinen Kieselsteinen. Es wird schnell überfüllt sein, weil es in der Nähe des Zentrums liegt.
  • Strand von Belcekiz: Der Strand Belcekız im Bezirk Ölüdeniz ist einer der beliebtesten Strände bei Urlaubern. Es wird ein großartiges Erlebnis sein, Urlauber beim Fallschirmspringen von Babadağ aus zu beobachten und sich hinzusetzen, um die Aussicht zu bewundern.
  • Strand von Kumburnu: Der Strand Kumburnu im Naturpark Ölüdeniz ist eigentlich eine Lagune. Da es sich um eine Lagunenformation handelt, ist das Meer auch ohne Wellen ruhiger. Der Strand besteht aus weichem Sand.
  • Öffentlicher Strand İnlice Fethiye: Der öffentliche Strand İnlice befindet sich in İnlice Mahallesi, an der Strecke von Dalyan nach Fethiye. Freier Eintritt zum Strand, Einheimische bevorzugen im Allgemeinen den Strand.
  • The Bay Beach Fethiye: Am Strand gibt es extrem ruhiges und warmes Wasser sowie weichen Sand. Aus diesem Grund ist es besonders bei Familien mit Kindern beliebt.
  • Kuleli Beach Club: Der Kuleli Beach Club liegt im Zentrum von Fethiye und ist sehr schön. Dieser Ort wurde durch Partys und Konzerte am Leben erhalten.
  • Help Beach Club: Der Strand von Küçük Boncuklu Bay liegt 10 Minuten vom Stadtzentrum von Fethiye entfernt und ist einer der besten Strände in der Umgebung.
  • Kıdrak Koyu: Die Kıdrak-Bucht, in der die Einheimischen täglich schwimmen gehen, liegt etwa 4 Kilometer vom Strand Belcekız entfernt.
  • Oyuktepe Koyları: Das Buchtmeer, das hauptsächlich als Picknick- und Campingplatz genutzt wurde, vertiefte sich schnell. Das raue und kühle Meer ist nicht für Kinder geeignet. Der Strand besteht aus einer Mischung aus Kieselsteinen und Sand.

Bars, Pubs und Clubs inFethiye

Fethiye hat viele Nachtclubs, Bars, Unterhaltungshallen und Tavernen, und es gibt keinen Mangel an Orten für Tag und Nacht Unterhaltung und Bewegung. Das Nachtleben von Fethiye ist ziemlich lebhaft. In diesem Sinne ist die Hisarönü Bar Street besonders aktiv. Ein weiterer Unterhaltungsort, die Paspatur Bar Street, ist einer der Orte, an denen die meisten einheimischen Touristen Spaß haben. In Ölüdeniz können Sie in den Nachtclubs an der Küste bis zum Morgen genießen.

Essen inFethiye

In Gebieten, in denen die ägäische Küche dominiert, sind Fischgerichte wichtiger, aber auch das Grillmenü ist sehr erfolgreich. Einige lokale Delikatessen sind Babadağ Keşeği, Ölemeç-Suppe, Auberginen und Bulgur, Olivenöl-Artischocken.

Shopping inFethiye

In Gegenden, die ein breites Einkaufsangebot bieten, gibt es viele große und kleine Einkaufszentren, sowie kleine Geschäfte und Märkte. Obwohl Markenprodukte in Einkaufszentren verkauft werden, werden mehr Dekorationen und Souvenirs in Geschäften verkauft. Natürliche Produkte sind auf dem Markt zu finden.

Wie viel kostet ein Urlaub in Fethiye

Da die Kosten je nach Saison und Ihren eigenen Vorlieben stark variieren, werden hier nur die durchschnittlichen Kosten berücksichtigt.

Pauschalreise mit All-Inclusive 1 Woche

  • ab 300 € in der Vor- und Nebensaison
  • ab 450 € in der Hauptsaison
  • ab 700 € in der Hauptsaison im 4 Sterne Hotel

Nur Hotel / Unterkunft:

  • Budget-Hotel oder Pension mit Frühstück: 15 € bis 30 € pro Tag
  • Mittelklasse-Hotel mit All-Inclusive: 40 € bis 80 € pro Tag
  • AirBnB: eigenes Zimmer ab 10 €, eigenes Apartment ab 50 €

Transport:

  • Hin- und Rückflug ab Deutschland nach Dalaman: 70 € bis 500 €, je nach Saison und Airline
  • Einzelfahrt mit dem Bus: bis 1 €
  • Flughafentransfer im Sammelbus: 10 € bis 20 €
  • Tagesausflug, zum Beispiel Pamukkale: 50 € bis 70 € inkl. Eintritt und Essen

Essen, Getränke und Sonstiges:

  • Restaurant in Touristengegend, Hauptspeise: 7 € bis 25 €
  • Einheimische Restaurant, Hauptspeise: 3 € bis 10€
  • Streetfood: Simit 50 Cent, Döner 1,50 €, Maiskolben 50 Cent, Dürüm 1,50 €
  • Glas Wein im Restaurant: 3 €
  • Glas Bier: 2,50 €
  • Cocktail: ab 8 €
  • Flasche Wasser im Geschäft: 50 Cent
  • Lebensmittel im Geschäft: rund 20% günstiger als in Deutschland
  • Lebensmittel am Basar: Obst und Gemüse ist 40% günstiger als in Deutschland

Gesamtbudget:

  • Budget: 40 € bis 70 € pro Tag
  • Mittelklasse: 60 € bis 100 € pro Tag

Klimatabelle, Wetter und die ideale Reisezeit für Fethiye

Fethiye hat ein mediterranes Klima mit heißen und trockenen Sommern und milden Wintern.

MonatTemperaturMeerSonnenstundenRegentage
Januar5 – 15 °C17 °C412
Februar7 – 15 °C18 °C511
März8 – 18 °C19 °C710
April10 – 22 °C20 °C79
Mai15 – 27°C22 °C107
Juni20 -32 °C23 °C123
Juli23 – 35 °C25 °C121
August24 – 35 °C28 °C101
September20 – 32 °C26 °C92
Oktober16 – 28 °C22 °C87
November15 – 22 °C20 °C79
Dezember7 – 16 °C17 °C513
Durchschnittsklima inFethiye

Hauptsaison, Juni bis September:

Im Sommer hat Fethiye tagsüber konstant 30°, die Sonne scheint und es weht manchmal eine leichte Brise. In den Sommermonaten regnet es vielleicht maximal an einem Tag im Monat. September ist das ideale Wetter für einen Strandurlaub.

Vorsaison, April und Mai:

Der April startet in Fethiye mit 20° warmen Wetter. Das Meer ist noch 20° und gegen Mai wird es ziemlich schnell wärmer. In den Aprilnächten sollten Sie einen Pullover oder Anfang April beträgt die Temperatur im April 20-25°C. Ab Mitte des Monats sind Temperaturen über 30° normal. Ende April erreichte das Meer Temperaturen von über 22°. Regen dauert selten länger als ein paar Stunden.

Nachsaison, Oktober:

Die Temperatur beträgt tagsüber 30°, das Meerwasser erreicht 24° und es regnet in den wenigen Tagen Ende Oktober nur wenige Stunden.

Winter, Langzeiturlaub und Auswandern

Fethiye hat viele Einwanderer aus Europa und Hunderte von Deutschen wegen des angenehmen Winterwetters der Türkei, der Nähe zum Meer und der niedrigen Lebenshaltungskosten der Türkei.

Fethiye in der Vergangenheit und Heute

In der Antike wurde Fethiye Telmessos genannt. Die Stadt gehört zum Lykischen Bund, einer der frühesten Demokratien der Welt. Aus dieser Zeit stammt das 2400 Jahre alte Felsengrab. Die Ruinen des antiken Telmessos sind in der Altstadt verstreut.

1284 eroberte Menteşe Beyliği die Stadt. 1424 wurde es die Herrschaft des Osmanischen Reiches.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde Fethiye vom 11. Mai 1919 bis 20. Juni 1920 von Italien besetzt. 1924 mussten die Griechen, die zuvor den größten Teil der Bevölkerung ausmachten, die Stadt im Rahmen des nationalen Austauschs durch den Vertrag von Lausanne verlassen, ebenso die Griechen im benachbarten Levisi/Kayakoy. Sie ließen sich in Griechenland nieder, insbesondere in der Stadt Nea Makri in Oststattika.

Am 25. April 1957 zerstörte ein Erdbeben der Stärke 7,1 den größten Teil der Stadt.

Der wichtigste Wirtschaftszweig ist der Tourismus. Die meisten Hotelkomplexe und der längste Strand der Stadt (5 Kilometer lang) befinden sich in den nördlichen Vororten von Çalış. Die Touristenattraktion 14 Kilometer außerhalb der Stadt ist die Bucht von Ölüdeniz und ihre türkisfarbene Lagune.

Anzeige

Unverzichtbare wichtige Reiseutensilien für den nächsten Urlaub

Anzeige

Weitere Urlaubsinspirationen für die Türkei

Prinzeninseln in Istanbul (Top-Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Aufenthalte, Tagesausflüge)

Die Prinzeninseln (Prens Adaları auf Türkisch, hauptsächlich nur Adalar) sind eine kleine Inselgruppe im Marmarameer, 10 bis 23 Kilometer südöstlich des Bosporus und Stadtbezirk...

10 tolle Restaurant Tipps in Antalya

Sie suchen Restaurant Tipps in Antalya? Antalya ist als Touristenhauptstadt der Türkei bekannt und wird das ganze Jahr über von vielen in- und ausländischen...

Türkisch für Anfänger – Kleiner Sprachkurs für den nächsten Türkei Urlaub

Die wichtigsten Vokabeln einer Reise in die Türkei Mit viel Mut und Ausdauer werden Sie während Ihrer Reise in die Türkei irgendwann einige türkische Wörter...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Prinzeninseln in Istanbul (Top-Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Aufenthalte, Tagesausflüge)

Die Prinzeninseln (Prens Adaları auf Türkisch, hauptsächlich nur Adalar) sind eine kleine Inselgruppe im Marmarameer, 10 bis 23 Kilometer südöstlich des Bosporus und Stadtbezirk...

10 tolle Restaurant Tipps in Antalya

Sie suchen Restaurant Tipps in Antalya? Antalya ist als Touristenhauptstadt der Türkei bekannt und wird das ganze Jahr über von vielen in- und ausländischen...

Türkisch für Anfänger – Kleiner Sprachkurs für den nächsten Türkei Urlaub

Die wichtigsten Vokabeln einer Reise in die Türkei Mit viel Mut und Ausdauer werden Sie während Ihrer Reise in die Türkei irgendwann einige türkische Wörter...

Hagia Irene Museum in Istanbul (Guide)

Die Hagia Irene oder Hagia Eirene (griechisch "Kirche des Göttlichen Friedens", türkisch Aya İrini; auch Irenenkirche) war im 4. Jahrhundert eine byzantinische Kirche in...