StartTürkische Ägäis13 Sehenswürdigkeiten in Didim, Türkei, die Sie nicht verpassen dürfen

13 Sehenswürdigkeiten in Didim, Türkei, die Sie nicht verpassen dürfen

Türkei Pauschalreise für 2022 günstig buchen

Anzeige

Anzeige

Didim ist einer der Studenten in der Ägäisregion, dem charmanten Bezirk Aydın, der für seine historischen Denkmäler, seine natürliche Schönheit, kilometerlange goldene Strände und die Nähe zu umliegenden Resorts bekannt ist.

Die antike Stadt Didim, von der Didim seinen Namen erhielt, die antike Stadt Milet, eines der wichtigsten Handelszentren ihrer Zeit, der Altınkum-Strand, berühmt für seine langen goldenen Sandstrände, der Bafa See, wo Sie hingehen können auf botanischen Touren und sehen Sie mehr als 50 Vogelarten 50 Kilometer von der Provinz entfernt. Der weltweit einzigartige Dilek-Halbinsel-Nationalpark ist mit seiner tiefblauen Dunkelheit und der reichlich sauerstoffreichen Luft einer der Orte, die man in Akbük, Distrikt Didim, unbedingt besuchen muss.

13 Sehenswürdigkeiten In Didim Türkei Die Sie Nicht Verpassen Dürfen 2022 - Türkei Life
13 Sehenswürdigkeiten In Didim Türkei Die Sie Nicht Verpassen Dürfen 2022 - Türkei Life

Dies sind die 13 wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Didim, die Sie nicht verpassen dürfen

1. Didim Akbük Strand

Etwa 25 Kilometer vom Zentrum des Distrikts Didim entfernt bringt Akbük Urlauber mit seiner sauberen Luft, üppigen Wäldern und dem tiefblauen Meer zusammen. Akbüks jodreiches Meerwasser und die reiche sauerstoffreiche Luft aus den umliegenden grünen Wäldern bieten eine raue therapeutische Umgebung für Asthma.

Die Stadt hat eine 15 Kilometer lange Küste, die bis zur Akbük Bay in der Mandalya Bay führt, wo Sie das Meer, die Sonne und den Sand genießen können. Für die Menschen in der Gegend ist es sehr wichtig, dass dies ein Strand ist, der in jeder Hinsicht sehr wichtig ist und auf dem Weg ist, eine blaue Flagge zu werden. Die Zahl der Restaurants, Cafés, Hotels und Hotels in der Stadt, die sich zu einer modernen Metropole entwickelt, wächst täglich. Sie können diesen Ort leicht erreichen, indem Sie den Kleinbus Akbük vom Zentrum des Bezirks nehmen. Die ungefähren Kosten für einen Minibus nach Akbük betragen 10-15 Lira.

2. Die antike Stadt Milet und ihre umliegenden historischen Gebäude

Während der antiken Stadt Milet war sie als einer der wichtigsten Handelshäfen bekannt. Nach Untersuchungen im Raum Ören soll die antike Stadt in der Jungsteinzeit errichtet worden sein. Diese antike Stadt ist als „Stadt der Philosophen“ bekannt, weil man glaubt, dass die großen Philosophen der Antike aus Milet stammten.

Anzeige

Das 150 Meter lange Theater von Milet, das sich innerhalb der Stadtgrenzen befindet, stammt vermutlich aus dem 4. Jahrhundert, und die Faustina-Thermen, 150 Meter vom Theater von Milet entfernt, wurden vom römischen Kaiser für seine Frau und die Familie gebaut Milet-Museum. Zeigen Sie historische Artefakte wie Münzen, Ornamente, Skulpturen und Inschriften. Milet İlyas Bey Kulliye, erbaut von İlyas Bey, einem der Menteşeoğulları-Mitglieder, ist ein Muss. Der Eintritt in die antike Stadt kostet 10 TL. Besucher mit einer Museumskarte haben freien Eintritt in die antike Stadt. Es wird gesagt, dass Touristen, die an solch wichtigen historischen Denkmälern interessiert sind, einer der Orte sind, die man unbedingt besuchen muss, wenn man eine Besichtigung in Didim in Betracht zieht. Besonders das Milet-Museum wird in dieser Hinsicht Besucher empfangen.

Sie können die Ruinen erreichen, indem Sie den Bharat-Minibus nehmen, der an der Atatürk-Statue vor der Didim Atatürk Avenue abfährt. Die Kosten für den Minibus betragen ca. 8 TL. Fahren Sie mit Ihrem Privatwagen vom Zentrum des Bezirks nach Güllübahçe, nachdem Sie Yalıköy passiert haben, folgen Sie den Schildern zur antiken Stadt Milet.

3. Doganbey Dorf

Man kann sagen, dass das Dorf Doğanbey, etwa eine halbe Autostunde vom Bezirk Didim entfernt, eines der wenigen Dörfer ist, in das Sie nach Ihrer Pensionierung hierher ziehen werden. In diesem Dorf ohne Touristenhotels, ohne Betonformen und Hotels vereinen sich nur Natur und Ruhe.

Besuchen Sie die Steinhäuser im Dorf und atmen Sie den Duft der Pinien ein. Die Entfernung zwischen dem Dorf Doğanbey und Didim beträgt etwa 40 km. Wenn Sie ein privates Auto nehmen möchten, sollten Sie vom Stadtteilzentrum in Richtung Güllübahçe fahren. Nach den Bezirken Akköy und Balat ca. 20 km. Nachdem Sie diese beiden Teile der Stadt passiert haben, können Sie leicht dorthin gelangen, indem Sie den Schildern folgen.

4. Altinkum Strand

Altinkum Beach ist einer der beliebtesten Strände in Didim. Sie sollten kilometerlange Küsten, tiefblaue Meere und sauber gesäumte Buchten sehen. Das Wasser am Altinkum Beach ist flach und klar. Im Sommer schwanken die Meerestemperaturen im Durchschnitt zwischen 22 und 26 Grad.

Anzeige

Der Zugang zum Strand ist kostenlos. Der Strand hat keine eigenen Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen. Private Betreiber decken diese Dienste von 5 bis 20 TL ab. Die Kosten für Liegen und Sonnenschirme betragen 10 TL. Es gibt 3 verschiedene Buchten rund um den Strand.

5. Antike Stadt Didyma

Die antike Stadt Didyma, was auf Griechisch „Zwillingsbruder“ bedeutet, war die Heimat von Apollo, dem Zwillingsbruder von Artemis und dem Sohn von Zeus. Es war das berühmteste Zentrum der Prophetie zur Zeit der weltberühmten antiken Stadt Ephesus.

Der Tempel des Apollo in Didyma, einer antiken Stadt, die aus 12 Städten besteht, ist ein Muss. Urlauber staunen darüber, dass der vor 2.000 Jahren erbaute Apollotempel in einem so soliden Zustand erhalten geblieben ist. Der Eintritt in die Stadt mit dem Müzekart ist kostenlos und kostet 10 TL, exklusive Museumskarte. Die antike Stadt Yenihisar erreichen Sie mit dem eigenen Auto in 10 Minuten. Die antike Stadt ist in 40 Minuten mit dem Minibus vom Stadtzentrum aus zu erreichen. Wenn Sie die Sehenswürdigkeiten von Didim in Betracht ziehen und sich für Geschichte interessieren, ist der Tempel des Apollo eines der Gebiete, die Sie nicht verpassen sollten.

Sie können einen Minibus vom Zentrum des Bezirks in die antike Stadt Didima nehmen. Das Stadtzentrum ist etwa 2 Kilometer von der antiken Stadt entfernt. Die Fahrpreise für Minibusse betragen ca. 5 TL.

6. Naturpark Bafa-See

Der Bafa-See ist ein großartiger Park innerhalb der Grenzen der Provinzen Aydin und Mugla, etwa 25 km von Didim entfernt, wo Sie angeln, fotografieren, Vögel beobachten, die antike Stadt der Region besuchen, trekken und botanische Touren unternehmen können.

Anzeige

Zwei antike Städte rund um den Bafa-See-Naturpark sollten besucht werden, Hereklia und Latmos. Sie können die Umgebung dieser beiden antiken Städte erkunden, in der Natur spazieren gehen und verschiedene historische Artefakte bewundern. Wenn Sie diesen See mit dem privaten Auto erreichen möchten, sollten Sie die Autobahn Aydın – Didim benutzen.

7. Didim Marina

Didim Marina ist ein ruhiger und friedlicher Ort, an dem Sie sich entspannen, den einzigartigen Meerblick genießen und einen Drink am Meer genießen können.

Schauen Sie sich nach Abschluss der Yacht- und Bootstour unbedingt die einzigartige Aussicht auf das Meer an. Rund um den Jachthafen gibt es Geschäfte, Cafés und Restaurants. Am Abend können Sie shoppen und den einzigartigen Blick auf den Hafen genießen. Der Jachthafen an der Dritten Bucht von Altınkum Beach ist etwa 6 km vom Stadtzentrum entfernt.

Sie können den Yachthafen von Didim bequem zu Fuß, mit dem Minibus oder mit dem eigenen Auto erreichen.

8. Antike Stadt Ephesos (Efes Antik Kenti)

Die antike Stadt Ephesus ist eine der wichtigsten Städte der Welt. Diese 8600 v. Chr. gegründete Stadt versuchte zunächst, als Gemeinschaftsgebiet zu überleben. Bemerkenswert ist jedoch, dass sie sich im Laufe der Zeit zu einer der größten, wichtigsten und aufregendsten Welthauptstädte ihrer Zeit entwickelt hat.

Die antike Stadt entwickelte sich schnell weiter, insbesondere als Handelsrouten durch sie führten, und der Bezirk Selcuk enthielt das fruchtbarste Land Anatoliens. Das goldene Zeitalter der Region war die Vereinigung mit Rom. Die antike Stadt Ephesus, die sich 129 v. Chr. mit Rom verschmolzen hat wurde Hauptstadt der asiatischen Provinz. Der Reichtum der Stadt hörte hier nicht auf, er breitete sich auch auf die Architektur aus und schuf prächtige Bauwerke wie die Celsus-Bibliothek.

Darüber hinaus ist die Gegend der Geburtsort verschiedener Religionen, insbesondere des Hauses der Jungfrau Maria, das auf großes touristisches Interesse gestoßen ist. Es gibt einen Teil des Gebiets, der auch als die antike Stadt Smyrna bekannt ist.

Die 10 Schönsten Sehenswürdigkeiten Der Türkei Ephesus 2022 - Türkei Life
Die 10 Schönsten Sehenswürdigkeiten Der Türkei Ephesus 2022 - Türkei Life

9. Haus der Jungfrau Maria

Die Kirche der Jungfrau Maria liegt 9 km vom Stadtteil Selcuk von Izmir entfernt, einem Gebiet von hohem spirituellem Wert für die christliche Gemeinschaft und gilt als Wallfahrtszentrum.

Im Baptisteriumsgarten in der Mitte der Kirche befindet sich eine Statue der Jungfrau Maria. Das Gebäude war eigentlich ein Haus, das später in eine Kirche umgewandelt wurde. Das Gebäude stammt bekanntlich aus dem 7. oder 8. Jahrhundert. Die Kirche wurde 1961 vom 23. Papst Johannes zum Wallfahrtsort erklärt und empfängt jedes Jahr Tausende von Besuchern. Dem Wasser aus den 3 Brunnen im Kirchengarten werden heilende Eigenschaften nachgesagt.

10. Antike Stadt Priene

Die antike Stadt Priene, etwa 22 km vom Zentrum des Bezirks Didim entfernt, liegt im Bezirk Söke. Diese antike Stadt ist eine der ältesten Siedlungen in Ionia und war das politische und religiöse Zentrum der Ionischen Union. Aufgrund dieser Eigenschaften hat es Tausende von Touristen aus verschiedenen Religionen empfangen.

11. Güvercinada

Etwa 77 km von Didim entfernt wurde Güvercinada durch Arbeiten im Jahr 1957 mit dem Land verbunden. Auf dieser Insel befindet sich eine prächtige gleichnamige Burg, die aus der byzantinischen Zeit stammt. Das von der Arbeit beleuchtete Schloss bietet nachts einen einzigartigen Anblick, während das in der Naturschönheit gelegene Café den Besuchern ein angenehmes Entspannungserlebnis bietet.

12. Kusadasi Nationalpark

Der Kusadasi-Nationalpark, etwa 78 Kilometer vom Stadtzentrum von Didim entfernt, zieht mit seiner abwechslungsreichen Küste die Aufmerksamkeit von in- und ausländischen Touristen auf sich. Neben seiner natürlichen Schönheit und dem einzigartigen Meer bieten der Nationalpark und seine historischen Stätten am Fuße des Berg Dilek kulturelle Touren.

13. Insel Saplı

Die Insel Sapli soll aus einer Mischung von Vulkanasche eines sehr großen Vulkanausbruchs in der Ägäis im 15. Jahrhundert v. Chr. entstanden sein.

Diese Asche ist noch heute auf Inseln und am Grund von zu sehen. Darüber hinaus sind auch als Schutzgebiete ausgewiesene Inseln geschützt. Saplı Island gilt auch als eine mit dem Land verbundene Insel. Es ist auch möglich, über das Wasser zu gehen, um die Insel zu betreten, anstatt zu schwimmen. Saplı Island liegt etwa 100 Meter von der Akbük Bay entfernt und ist aufgrund des hüfttiefen Wassers besonders bei Ebbe gut zu Fuß erreichbar.

Besten Sehenswürdigkeiten in Didim

Didim ist eines der wichtigsten Touristenzentren der Türkei und ein Stadtteil von Aydin. Rund um Didim, das 1991 als Bezirk anerkannt wurde, gibt es touristische Städte und Touristengebiete. Didim ist ein beliebtes Urlaubsziel mit Mugla im Osten und der Ägäis im Westen und Süden. Das Gebiet umfasst eine Fläche von über 400 Quadratkilometern und ist 70 Kilometer von Kusadasi und 110 Kilometer von Bodrum entfernt.

Der Distrikt Ayden Didim grenzt im Osten an die Provinz Mugla, im Süden an die Ägäis und im Norden an den Bafa-See und den Fluss Menderes. Die antike Welt von Didim ist reich an historischen Artefakten.

Urlauber sollten die natürliche Schönheit der schönen Stadt Aydin, Didim, entdecken. Urlaub sollte historische Denkmäler und natürliche Schönheit hinzufügen, bestehend aus dem Trio von Meer, Sand und Sonne.

Der ruhige und charmante Stadtteil Didim in Aydin ist bei ausländischen Urlaubern beliebter als andere Ferienorte. Diese ruhige und friedliche Stadt bietet auch eine Vielzahl von Aktivitäten.

Obwohl Didim eines der beliebtesten Gebiete in Aydin ist, hat es eine starke Präsenz im ländlichen Tourismus. Die mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strände von Didim ziehen die Aufmerksamkeit unberührter einheimischer und ausländischer Touristen auf sich. Didims Strände und Buchten sollten gesehen werden, ebenso wie seine historische Zusammensetzung und natürliche Schönheit.

Anzeige

Unverzichtbare wichtige Reiseutensilien für den nächsten Urlaub

Weitere Urlaubsinspirationen für die Türkei

Die schönsten Strände Antalyas und Umgebung

Der ultimative Antalya Strandführer Der ultimative Antalya Strandführer zu den schönsten Stränden Antalyas und Umgebung. Besonders beliebt ist die Provinz Antalya an der...

Antalyas lokale Küche: 20 Gerichte, die Sie probieren sollten

Was essen die Menschen in Antalya am liebsten? Antalyas lokale Küche. Die türkische Küche hat eine lange Geschichte und ist beeinflusst von den nomadischen kulinarischen...

14 Gründe, warum Antalya so beliebt ist

Wenn Sie wissen möchten, warum Antalya so beliebt ist, können wir Hunderte von Gründen auflisten. Aber beginnen wir mit einigen Statistiken, die seine Popularität von...
Anzeige

Am beliebtesten

Fethiye tägliche 12 Insel Bootstouren entlang der Buchten (mit Fotos)

Erkunden Sie die Bucht von Fethiye mit dem Boot, eine der schönsten Ecken des westlichen Mittelmeers und ein Muss für Ihren Fethiye-Urlaub. Die Fethiye...

11 Sehenswürdigkeiten in Ölüdeniz, Türkei, die Sie nicht verpassen dürfen

Ölüdeniz, mit dem Titel der schönsten Strände der Welt, ist ein Stadtteil im Bezirk Muğla Fethiye. Obwohl es nur eine begrenzte Anzahl von Attraktionen...

Strand von Kumburnu in Ölüdeniz

Der Strand Kumburnu von Ölüdeniz (Totes Meer), der mit dem World's Best Ocean Award ausgezeichnet wurde, hat sich zu einer der beliebtesten maritimen Touristenattraktionen...

10 Sehenswürdigkeiten in Beşiktaş, Türkei, die Sie nicht verpassen dürfen

Besiktas liegt an der europäischen Küste des Bosporus und ist eines der ältesten und geschichtsträchtigsten Viertel der Stadt. In einer Gegend von Istanbul, die als...