StartTürkische ÄgäisReiseführer für Datca (Sehenswürdigkeiten, Strände, Unterkunft, Aktivitäten)

Reiseführer für Datca (Sehenswürdigkeiten, Strände, Unterkunft, Aktivitäten)

Mit seinem herrlichen Meer und seiner natürlichen Schönheit ist Datca besonders bei Urlaubern beliebt, die einen Familienurlaub verbringen möchten. Datça ist vom Meer umgeben, mit herrlichen Buchten und natürlicher Schönheit. Generell müssen Leute, die in der Umgebung Urlaub machen, jeden Tag zu Datça kommen.

Reiseführer für Datca

Besuchen Sie die Hauptschönheiten der Gegend mit einer extrem natürlichen Umgebung, in der Grün und Blau aufeinandertreffen: Orangen- und Mandelplantagen, Güllük-Wald, Hacetevi-Berg, Taşlık-See und Ilıca-See.

Der ultimative Reiseführer für Datca Türkei 2021 - Türkei Life
Der ultimative Reiseführer für Datca Türkei 2021 - Türkei Life

Ankommen & Abreisen in Datca

Es ist etwa 121 Kilometer vom Stadtzentrum von Mugla und 45 Kilometer von Bodrum entfernt. Da sich in der Umgebung ein Busbahnhof befindet, können Sie den Busbahnhof direkt erreichen. Darüber hinaus kann vom Flughafen Bodrum Milas ein Transport nach Datca angeboten werden.

Fast alle großen deutschen und türkischen Fluggesellschaften fliegen Bodrum Milas an. Direktflüge nach Bodrum Milas kosten je nach Jahreszeit 70 bis 300 Euro. Detaillierte Flughafeninformationen zum Flughafen Bodrum Milas erhalten Sie auf unserer Partnerseite Airportdetails.de

Flughafentransfer

Anzeige

Sammeltransfer: Der Shuttlebus holt Sie am Flughafen ab und bringt Sie und andere Passagiere zu Ihrem Hotel. Sie zahlen im Bus einen Preis pro Person und die Fahrt dauert länger, weil Sie am Flughafen auf andere Passagiere warten und an mehreren Hotels anhalten müssen. Wenn Sie eine Pauschalreise mit Hotel Transfer gebucht haben, warten Sie auch am Flughafen auf andere Passagiere und fahren auf dem Weg zum Hotel mehrere Hotels an.

Privater Transfer: Ihr eigener Fahrer holt Sie am Ausgang des Flughafenterminals ab und bringt Sie direkt zum Hotel. Da Sie pro Fahrt einen Preis zahlen, ist ein privater Transfer für drei Personen im Auto nur geringfügig teurer als ein Sammelbus.

Bus ab Izmir nach Datça: Es dauert ungefähr 5 Stunden, um Datca von Izmir mit dem Bus zu erreichen. Die durchschnittlichen Kosten betragen 60-70 TL.

Mietwagen in Datca

Es ist sehr praktisch, ein Auto vom Flughafen Bodrum Milas zu den umliegenden Badeorten zu mieten.

Die renommierten großen Internationalen und Nationale Autovermietungen haben Büros direkt am Flughafen und ihre Stände befinden sich am Ausgang des Terminals.

Anzeige

Gerade im Sommer sollte man möglichst frühzeitig ein Auto buchen, da die Nachfrage immer sehr hoch ist.

Hotel in Datca

Datcas Hotels haben natürlich All-Inclusive- und Pauschalreisen. Preislich liegen die Hotels von Datca in der gehobenen Mittelklasse in der Türkei. Dies hängt mit der Lage der türkischen Ägäis zusammen. Außerdem ist Datca kein beliebtes Touristenziel für Deutsche.

Datça Hotels lässt Ihre Seele in der unberührten Natur, dem wunderschönen Meer und der friedlichen Atmosphäre von Datça ruhen und bietet Ihnen eine perfekte Urlaubsmöglichkeit! Datça ist eines von Muglas Urlaubsparadiesen und liegt auch in der Nähe beliebter Ferienorte wie Marmaris und Bodrum.

Booking.com

Ferienwohnung

In Datca finden Sie viele voll Ausgestattete Ferienwohnungen, die über AirBnB gebucht werden können.

Sehenswertes in Datca

  • Stadtpark (Kent Park): Der Kent Park neben dem Ilıca-See ist eine Grünfläche, in der Sie bei einem Besuch in Datça eine Pause einlegen und eine Tasse Tee trinken können. Ein weiteres Merkmal ist der herrliche Meerblick.
  • Altes Datça (Eski Datça): Alt Datça, schätzungsweise im 11. Jahrhundert v. Chr. erbaut ist die älteste Siedlung in Datça, bemerkenswert für ihre Architektur, enge Gassen und gepflasterte Häuser auf allen Seiten.
  • Hayitbuku: Hayıtbükü ist in den letzten Jahren einer der meistbesuchten Orte für Urlauber, 19 Kilometer vom Zentrum von Datça entfernt. Die herrliche Landschaft und die verschlungenen Pfade entlang des Weges sind wie ein Bach und garantieren den Zugang zum Strand. Hayıtbükü durchschneidet sich mit verschiedenen Blau- und Grüntönen und ist eine der schönsten Buchten mit kreisförmiger Form. Die Bucht ist von Bergen umgeben, wie ein verstecktes Paradies, und die Luft ist ständig kühl. Wenn Sie nach den Sehenswürdigkeiten von Dartsa suchen, erwarten Sie das klare Meer und der ruhige Ort.
  • Antike Stadt Knidos: Knidos (Knidos Antik Kenti) liegt am Zusammenfluss von Ägäis und Mittelmeer und hatte zu seiner Zeit einen sehr reichen Handel, Kunst und Kultur. Knidos wurde ursprünglich von den Doriern im Zentrum von Datça gegründet und zog später in das 35 Kilometer entfernte Kap Tekir um. Die Stadt soll im 4. Jahrhundert v. Chr. erbaut worden sein. Es wurde 1858 durch Forschung und Ausgrabungen fertiggestellt und die vom Entdecker Charles Newton entdeckten Artefakte nach London transportiert. Die antike Stadt Knidos gilt damals als eines der größten Wissenschafts- und Kunstzentren. Sie haben sehr wichtige Altersforschung betrieben, insbesondere Mathematik und Physik. Gleichzeitig studierten sie weiterhin ernsthaft die Astronomie, und Knidos war zu dieser Zeit auch der Standort der wichtigsten Sternwarte.
  • Buchten von Datça: Die Buchten und Kurven von Datça sind bekannt für ihre herrliche Naturschönheit. Obwohl die meisten Orte mit dem Auto zu erreichen sind, sind Bootsfahrten die beliebteste Reise. Palamutbükü, Ovabükü, Hayıtbükü, Kargı Bay, Kızılbük, Mesudiye Bays und Domuzbükü ermöglichen Ihnen eine angenehme Zeit am schönen Meer und Strand zu verbringen. Palamutbükü ist eine Bucht innerhalb der Grenze von Datça, die als der Ort mit dem besten Meer unter diesen Buchten bekannt ist und sich von anderen Buchten durch das Wasser mit der Blauen Flagge unterscheidet.
  • Ovabuku: Ovabükü fasziniert schon von Weitem, es ist eine der schönsten Buchten in Mesudiye, mit wunderbarer Naturkulisse, klarem Wasser und Waldgebieten.
  • Datça Liebesstraße: Auf der Straße der Liebe (Sevgi Yolu) kann man tausende Handarbeiten sehen und kaufen, Dekorationen und Souvenirs werden hier in der Regel verkauft. Diese Straße ist ziemlich ruhig und ist einer der Orte, an denen Sie ruhig im Rauschen der Wellen spazieren gehen können.
  • Kizlan-Windmühlen: Die Mühle außerhalb des Dorfes Kızlan (Kızlan Yel Değirmenleri) war von früher bis heute majestätisch. Es gibt insgesamt 6 Mühlen. Zwei davon werden als Restaurants und das andere als Wohngebäude genutzt. Für das Dorf Kizlan, für Touristen, sind sie äußerst wertvolle Relikte.
  • Can Yücels Haus: Der verstorbene Dichter Can Yücel (Can Yücel’in Evi) lebte lange Zeit in Old Datca und verbrachte hier vor seinem Tod 10 Jahre in seinem Haus. Hier sind persönliche Gegenstände, Manuskripte und Gemälde des Dichters ausgestellt. Es befindet sich auch in der Gegend von Can Yücel Sokak, in der sich das Haus befindet.
  • Burgruine Datça: Obwohl viele dieser Burgen (Kaleler) zerstört wurden, sind sie Orte, die im historischen Sinne besucht werden sollten.
  • Sedir Insel: Die Insel Sedir (Sedir Adası) liegt etwa 90 Kilometer von Datça entfernt. Sedir Insel, auch bekannt als Cleopatra Beach, ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel mit Sandstränden und kristallklarem Wasser. Wenn Sie zur Insel Sedir kommen, können Sie auch den Kleopatra-Strand und die antike Stadt Kedrai besuchen.
  • Içmeler: Icmeler ist etwa 72 Kilometer von Datca entfernt. Dies ist ein schönes und beliebtes Urlaubsziel, in dem Tausende von Touristen ihren Urlaub am Meer verbringen. Es ist einer der beliebtesten Orte mit langen Stränden und Unterkünften.
  • Kargi-Bucht: Kargı Bucht (Kargı Koyu), 3 Kilometer vom Zentrum von Datca entfernt, hat seinen Namen von der Bucht „Paradise Bay“ wegen ihres Meeres und der herrlichen Landschaft.

Aktivitäten in Datca

Anzeige

Im Vergleich zu anderen Resorts mag Datça passiver sein, aber das bedeutet nicht, dass es keine Aktivität gibt. Es gibt Aktivitäten und Aktivitäten, die für Urlauber geeignet sind, um ihre Zeit zu verbringen. Tauchen, Kanufahren, Surfen, Wandern und Camping sind die beliebtesten Aktivitäten in der Umgebung.

  • Ausflüge in die Buchten: Die bevorzugten Hauptbuchten sind Lindos, Dailybuku, Karaalibuku, Emecik, Sariliman, Armutlusu, Domuzini und Küçük Akal Bay wo Sie die wunderschöne Landschaft genießen und einen ruhigen Tag genießen können. Wenn Sie jedoch schwimmen und Spaß haben möchten, sind Denizbuku, Bagla, Cati, Kizilbuk, Ovabuku, Hayitbuku, Palamutbuku möglicherweise die erste Wahl.
  • Wandern: Die Organisation von Datça Walking Track Walks besteht darin, die frische Luft von Datça zu atmen. Auf Routen, die sich je nach Schwierigkeitsgrad und Erfahrungsgrad ändern, können Sie neue Orte besuchen und die Naturlandschaft von Datça erkunden.
  • Fahrradtouren: Radfahren, um Datça zu erkunden Neben dem Wandern gibt es viele Möglichkeiten, Datça mit dem Fahrrad zu erkunden. Es gibt viele Orte, an denen Sie täglich Fahrräder mieten können. Es ist möglich, Fahrräder mit einem Durchschnitt von 40-50 Lira zu mieten.
  • Windsurfen, Kajak- und Kanufahren: Sie können Windsurfbretter mieten oder Ihre eigenen Surfbretter im Resort nutzen. Wenn Sie zum ersten Mal surfen, können Sie vom Lehrer lernen. Eine andere Aktivität ist Kanufahren. Sie können dasselbe Kanu verwenden, das seit der Antike verwendet wird, um das kristallklare Meer von Datça zu besuchen. Die Kanumiete beträgt zwischen 40-60 Lira.
  • Tauchen: Tauchen im sauberen Meer von Datça wird eine der besten Aktivitäten sein. Beim Tauchen können Sie mit dem Tauchlehrer die schönsten Plätze sehen, wo Sie die natürliche Unterwasserwelt, die Korallen und verschiedene Fische im Meeresgebiet sehen können, die mit der blauen Flagge ausgezeichnet wurden.
  • Camping: Campingplätze sind in Datça in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, insbesondere für diejenigen, die einen ruhigen Natururlaub verbringen möchten. Verbringen Sie einen schönen Tag im Zelt an einem beliebten Naturplatz. Die beliebtesten Campingplätze sind: Aktur Camping, Akcabuk Camping und Gülbahar Camping.
Der ultimative Reiseführer für Datca Ephesus 2021 - Türkei Life
Der ultimative Reiseführer für Datca Ephesus 2021 - Türkei Life

Ausflugsziele ab Datca

  • Değirmen-Bach: Früher begann Regenwasser aus Kocadağ durch die Bäche des Tals zu fließen und diese 8 Mühlen zu betreiben. Heute verfällt die mir überlassene Fabrik langsam.
  • Hızırşah-Kirche: Die Hızırşah-Kirche wurde in den 1850er Jahren abgerissen und durch eine alte Kirche mit architektonischen Merkmalen der Zeit ersetzt.
  • Papazın İni: Das Haus ist auf den Felsen an den Hängen des Berges Yarımk in Hızırşah gebaut und bietet eine schöne Aussicht. Die genaue Bauzeit dieses Gebäudes ist nicht bekannt und wird normalerweise beim Wandern gesehen. Obwohl die Straße holprig und ermüdend zu erklimmen ist, ist sie eine der schönsten Routen für Spaziergänge in der Natur.
  • Wasserzisternen: Diese Zisternen befinden sich heute inmitten einer kargen Landschaft, die früher einer der Orte war, an denen Tiere Wasser trinken und Menschen ihren Wasserbedarf decken. Diese Stauseen sind an vielen Stellen in Datça zu sehen. Zisternen um Datca: Cumalı Sarınıcı, Küçük Sarnıç, Eştengil Sarnıcı, Kızılova Sarnıcı, Palamutuk Sarnıcı.
  • Pamukkale und Hierapolis: Von heißem Wasser geformte Kalksteinterrassen, die Ruinen der antiken Stadt Hierapolis, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Etwas weiter weg aber sehr Sehenswert.
  • Ephesus: Die antike Stadt Ephesus wurde 6000 v. Chr. erbaut und trug verschiedene Zivilisationen. Menschen, die in der hellenistischen, römischen, byzantinischen, fürstlichen und osmanischen Zeit lebten, haben diese antike Stadt genutzt. Es gibt Gerüchte, dass die antike Stadt Ephesus von weiblichen Kriegern gegründet wurde.
  • Haus der Jungfrau Maria: Das Haus der Jungfrau Maria in der antiken Stadt Ephesus ist ein heiliger Ort für Katholiken und Muslime in Bülbüldağı.
  • Tempel der Artemis: Der Tempel der Artemis, eines der sieben Weltwunder, wurde 550 v. Chr. erbaut. Es wird geschätzt, dass der Bau des Artemis-Tempels etwa 120 Jahre gedauert hat.
  • Bodrum: Bodrum ist eines der wichtigsten Touristenziele, das im Sommer von Einheimischen und Ausländern überschwemmt wird. Unberührte Naturlandschaften, historische Schönheit, Sehenswürdigkeiten und erstklassige Unterkünfte öffnen die Tür zu einem unvergesslichen Urlaub. Bodrum ist zu einem der häufigen Stopps für Schiffe und Yachten geworden und hat auch schöne Buchten. Bordum bietet auch viele Resorts wie Yalikavak, Gumusluk, Gumbet, Turgutreis, Bitez und Torba.
  • Bozburun: Die Halbinsel liegt gegenüber von Datca.
  • Symi: Die griechische Insel ist 50 Minuten vom Hafen Datcas entfernt. Landschaft und Häuser stehen in scharfem Kontrast zu Datca.
  • Tagesausflug zur Insel Kos: Mit dem Schnellboot erreichen Sie die griechische Insel innerhalb von 1 Stunde. Lokale Reisebüros bieten Ausflüge auf die Insel an.
  • Tagesausflug nach Rhodos: Lokale Reisebüros organisieren Ausflüge nach Rhodos.
  • Marmaris: Marmaris ist eines der Ferienzentren, das mit dem Stadtzentrum von Mugla verbunden ist und jedes Jahr Tausende von Touristen empfängt. Die Gegend hat ein extrem schönes Meer, zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, einen Panoramablick auf die Bucht und Dutzende von alten Städten.
  • Fethiye: Fethiye ist eine der 13 wunderschönen Regionen in Mugla, die jedes Jahr Tausende von einheimischen und ausländischen Touristen anzieht. Das Gebiet ist bekannt für seine natürliche Schönheit und historische Architektur und ist eines der schönsten Resorts der Welt.

Strände in Datca

Was das Meer betrifft, ist Datça eine der schönsten Gegenden in Mugla. In der Umgebung gibt es viele Buchten und Kurven, die sehr naturbelassen sind. Da jedoch viele Strände in der Umgebung mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden, sind ihre Sandstrände sehr weich und das Wasser klar.

  • Ovabükü: Ovabükü liegt 1 km von Hayıtbükü entfernt und verfügt über eine lange Küste. Sein Meer wird besonders von Tiefseeliebhabern geliebt. Es wird schnell tiefer, aber man muss auf die Wellen achten, da es windig ist.
  • Karaincir Plajı: Die Karaincir-Bucht, 18 Kilometer Richtung Aktur entfernt, ist berühmt für ihr extrem flaches Wasser und ihren feinen Sand. Das Meer ist sehr flach, man muss etwa 25 Meter laufen, um in die Tiefe zu gelangen. Dieser Ort ist die erste Wahl für Nichtschwimmer und Familien mit Kindern.
  • Kumluk Plajı: Kumluk Beach besteht aus weichem Sand und das Wasser ist sehr flach. Um den tiefen Punkt zu erreichen, müssen Sie 10 Meter gehen. Es ist kein bevorzugter Ort für Urlauber, die im tiefen Wasser schwimmen möchten. Besonders beliebt bei Familien mit Kindern.
  • Akçabük: Akçabük ist eigentlich einer der idealen Orte zum Campen. Akçabük ist etwa 2 Kilometer von Palamutbükü entfernt und hat einen kleinen Strand. Die Rückseite ist von Pinien umgeben und es ist in der Saison etwas überfüllt. Der Großteil der Menge bestand aus Urlaubern auf Bootsfahrten. Hier gibt es keine Geschäfte oder Einrichtungen.
  • Palamutbükü Plajı: Palamutbükü hat den längsten Strand in Datça und ist einer der Orte, die in den letzten Jahren entdeckt wurden. Aufgrund von Übernachtungen und Bootsfahrten gibt es hier eine große Anzahl von Urlaubern.
  • Hayıtbükü Plajı: Rund um den Strand gibt es verschiedene Restaurants und Getränke. In den Restaurants rund um den Strand Hayıtbükü können Sie schwimmen und speisen.
  • Taşlık Plajı: Der Taslik Beach liegt 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und besteht aus Kieselsteinen und Sand.
  • Kargı Plajı: Kargı Bay liegt 3 Kilometer vom Zentrum von Datça entfernt, ist von Bergen umgeben und wird von der Stadtregierung betrieben. Es hat warmes Meerwasser, das bald tief wird. Barfußlaufen ist jedoch sehr schwierig, da es immer einen Strand aus großen Felsen gibt.
  • Güllük Plajı: Güllük Beach liegt in der Bucht vor der Karaincir Bay und ist im Allgemeinen ruhig und ruhig.
  • Mesudiye Plajı: Die wunderschöne Bucht von Mesudiye liegt 18 Kilometer vom Zentrum von Datça entfernt und ist sehenswert. Es hat warmes, tiefes und klares Wasser und weiche Sandstrände in der Bucht, darunter die Strände Hayıtbükü, Ovabükü und Kızılbükü. Der Zugang zum Strand ist kostenlos.
  • Kızlanaltı Plajı: Das Meer am Strand Kızlanaltı, dessen Küste aus Sand besteht, wird allmählich tiefer.
  • Knidos Plajı: Der Strand Knidos liegt 35 Kilometer vom Zentrum von Datça entfernt und ist einer der Strände, an denen Sie nach dem Besuch historischer Orte schwimmen können. Entspannen am Strand im Schatten der Tamarisken ist sehr friedlich.
  • Hastanealtı Plajı: Wie der Name schon sagt, ist der Strand neben dem Staatskrankenhaus Datça schmal und felsig.
  • Kızlan Gebekum Plajı: Der Strand Gebekum liegt nur wenige Kilometer vom Strand Kızlanaltı entfernt und ist berühmt für seinen sehr weichen Sand und das klare Wasser. Die Tiefsee und die windigen Gebiete in dieser Gegend sind bei Surfern beliebt und sind ideale Orte zum Windsurfen.
  • Kızılbük Plajı: Kizilbuk Beach, 500 Meter östlich von Hayıtbuku, gilt als natürlicher.
  • Aktur Plajları: Der Strand von Aktur Tatil Sitesi, etwa 30 Kilometer vom Zentrum von Datça entfernt.
  • Taslik Beach: Es wird gesagt, dass der vom Taslik Restaurant betriebene Strand besser ist als andere Optionen in der Nähe. Der Strand ist zu dieser Jahreszeit sehr voll und wird manchmal schmaler. Das kalte Meerwasser ist jedoch einer der idealsten Badeorte. Der Eintrittspreis variiert zwischen 20-30 TL. 
  • Bedya Beach: Der vom Bedya Restaurant betriebene Strand befindet sich in Palamutbükü. Wie wir alle wissen, ist Palamutbuku eine der beliebtesten Attraktionen und in dieser Jahreszeit überfüllt. Der Eintrittspreis variiert zwischen 20 – 30 TL.
  • Leo Beach: Leo Beach liegt in der Gegend von Aktur von Datça und ist ein weiterer sehr schöner Strand mit einer sandigen Küste und kristallklarem Wasser. Der Eintrittspreis variiert zwischen 20 – 30 TL.

Bars, Pubs und Clubs in Datca

Die Nacht in Datça ist normalerweise so ruhig wie der Tag und es ist ein idealer Ort für Urlauber, die mehr Ruhe und Frieden suchen. Urlauber verbringen die Nacht in Restaurants und Cafés an den ruhigsten Orten. Wenn es um das Nachtleben von Datça geht, denkt man an ruhigere und entspanntere Orte.

Essen in Datca

Datça bietet viele lokale Köstlichkeiten aus Fisch, Fleischprodukten und Gemüse. Auf der Speisekarte steht genauso viel türkische Küche wie internationale Gerichte. Auch in der Altstadt von Datca gibt es viele Restaurants zur Auswahl.

Shopping in Datca

Am Souvenir Point gibt es viele Souvenirprodukte, von Puppen bis Dekorationen, von Kleidung bis hin zu Figuren, insbesondere in Gegenden, in denen es viele Geschäfte und Geschäfte im Zentrum gibt. Aber Datça hat viele Einkaufsmöglichkeiten, es gibt viele namhafte Geschäfte.

Wie viel kostet ein Urlaub in Datca

Da die Kosten je nach Saison und Ihren eigenen Vorlieben stark variieren, werden hier nur die durchschnittlichen Kosten berücksichtigt.

Pauschalreise mit All-Inclusive 1 Woche

  • ab 300 € in der Vor- und Nebensaison
  • ab 450 € in der Hauptsaison
  • ab 700 € in der Hauptsaison im 4 Sterne Hotel
  • mehr als 900 € in der Hauptsaison im 5 Sterne Hotel

Nur Hotel / Unterkunft:

  • Budget-Hotel oder Pension mit Frühstück: 15 € bis 30 € pro Tag
  • Mittelklasse-Hotel mit All-Inclusive: 40 € bis 80 € pro Tag
  • 5 Sterne High-End Hotel mit All-Inclusive: mehr als 90 € pro Tag
  • AirBnB: eigenes Zimmer ab 10 €, eigenes Apartment ab 50 €

Transport:

  • Hin- und Rückflug ab Deutschland nach Bodrum Milas: 70 € bis 500 €, je nach Saison und Airline
  • Einzelfahrt mit dem Bus: bis 1 €
  • Flughafentransfer im Sammelbus: 10 € bis 20 €
  • Taxi zum Flughafen: 40 € bis 50 €. Privat-Transfer ab 35 €.
  • Tagesausflug, zum Beispiel Pamukkale: 50 € bis 70 € inkl. Eintritt und Essen

Essen, Getränke und Sonstiges:

  • Restaurant in Touristengegend, Hauptspeise: 7 € bis 25 €
  • Einheimische Restaurant, Hauptspeise: 3 € bis 10€
  • Streetfood: Simit 50 Cent, Döner 1,50 €, Maiskolben 50 Cent, Dürüm 1,50 €
  • Glas Wein im Restaurant: 3 €
  • Glas Bier: 2,50 €
  • Cocktail: ab 8 €
  • Flasche Wasser im Geschäft: 50 Cent
  • Lebensmittel im Geschäft: rund 20% günstiger als in Deutschland
  • Lebensmittel am Basar: Obst und Gemüse ist 40% günstiger als in Deutschland

Gesamtbudget:

  • Budget: 40 € bis 70 € pro Tag
  • Mittelklasse: 60 € bis 100 € pro Tag
  • High-End: ab 140 € pro Tag

Klimatabelle, Wetter und die ideale Reisezeit für Datca

Datca hat ein mediterranes Klima mit heißen und trockenen Sommern und milden Wintern.

MonatTemperaturMeerSonnenstundenRegentage
Januar5 – 15 °C17 °C412
Februar7 – 15 °C18 °C511
März8 – 18 °C19 °C710
April10 – 22 °C20 °C79
Mai15 – 27°C22 °C107
Juni20 -32 °C23 °C123
Juli23 – 35 °C25 °C121
August24 – 35 °C28 °C101
September20 – 32 °C26 °C92
Oktober16 – 28 °C22 °C87
November15 – 22 °C20 °C79
Dezember7 – 16 °C17 °C513
Durchschnittsklima in Datca

Hauptsaison, Juni bis September:

Die Temperatur in Datca während des Tages von Juni bis September liegt immer über 30°. September ist das ideale Wetter für einen Strandurlaub.

Vorsaison, April und Mai:

Die Tagestemperatur in Datca zu Beginn des Frühlings beträgt etwa 20°. Das Meer hat die gleiche Temperatur. Bis Mitte April und Anfang Mai ändert sich diese Situation. Dann beträgt die Tagestemperatur 25° und die Meerestemperatur 23 bis 24°.

Nachsaison, Oktober:

Auch im Oktober erreicht das Thermometer noch viele Tage lang 30° in Datca, und es regnet selten.

Winter, Langzeiturlaub und Auswandern

Datca hat sehr milde Winter, da es an der gesamten Südküste der Türkei liegt.

Datca in der Vergangenheit und Heute

Die Halbinsel Datça oder Reşa​​diye, früher bekannt als Dorian-Halbinsel oder Knidos-Halbinsel, ist eine 80 Kilometer lange schmale Halbinsel in der Provinz Mugla im Südwesten der Türkei. Es liegt westlich der Stadt Marmaris, nördlich von Rhodos und Symi. Nisyros liegt in der westlichen Erweiterung.

In der Mitte liegt die Stadt Datca, in der die meisten Einwohner der Halbinsel leben. Am westlichen Ende liegt die antike Hafenstadt Knidos. Auf der Halbinsel gibt es eine Vielzahl von Ferienhäusern und anderen Feriensiedlungen, die hauptsächlich von türkischen Urlaubern besucht werden.

Knidos liegt an der Spitze der Halbinsel Datça im Südwesten der Türkei, etwa 35 Kilometer von Datça in der Provinz Mugla entfernt, gegenüber der griechischen Insel Kos (türkisch: Istanköy). Ob Knidos seit der Gründung des Landes an der Spitze der Halbinsel stand oder heute nur aus dem zentralen Teil der Halbinsel in die Nähe von Datca gezogen ist, ist umstritten.

Während des Römischen Reiches gehörte Knidos zu einer asiatischen Provinz. Von 263 bis 467 n. Chr. wurde die Stadt mehrmals von starken Erdbeben heimgesucht. In der Spätantike war es ein Bistum und ist bis heute die römisch-katholische Diözese Knidos. Mitte des 7. Jahrhunderts wurde die Stadt von der arabischen Flotte zerstört.

Knidos wird auch in der Bibel erwähnt.

Der Yachttourismus brachte die ersten internationalen Touristen nach Datca.

Häufig gestellte Fragen zu Datça

  1. Wo ist Datca und wie kommt man dorthin?

    Die Datça-Halbinsel ist eine 80 km lange, schmale Halbinsel in der Provinz Muğla im Südwesten der Türkei.

  2. Was gibt es in Datca?

    Sie sollten auf jeden Fall die antike Stadt Knidos in Datça sehen, die eine sehr alte Siedlung in der Geschichte ist. Zu den historischen Burgen, die innerhalb der Grenzen des Gebiets zu sehen sind, gehören auch die antike Burg Datça, die Burg Yarimkda, die Burg Yazkoy und die Burg Saranda.

  3. Kann man in Datca gut einkaufen?

    Leider gibt es in Datca nicht viele Einkaufsmöglichkeiten.

  4. Was kann man in Datca abends machen?

    Abends verbringen Urlauber lieber Zeit in Restaurants als in Bars, Diskotheken und Nachtclubs.

Anzeige

Abonnieren Sie unseren Türkei Life Newsletter!

Weitere Urlaubsinspirationen für die Türkei

Istanbul Delphinarium in Eyüp (Insidertipps zur beliebten Attraktion)

Das Istanbul Dolphinarium / Delphinarium ist einer der beliebtesten Themenparks und Delfinarien in Istanbul und befindet sich im Eyüp-Gebiet des Goldenen Horns. Es ist...

Reiseführer zum Green Canyon in Manavgat

Green Canyon Tour ist eines der beliebtesten Bootstouren in der Türkei Dieser Ausflug zum Green Canyon wird jedem Teilnehmer ein einzigartiges Erlebnis bescheren. In der...

Hagia Irene Museum in Istanbul (Guide)

Die Hagia Irene oder Hagia Eirene (griechisch "Kirche des Göttlichen Friedens", türkisch Aya İrini; auch Irenenkirche) war im 4. Jahrhundert eine byzantinische Kirche in...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Finike Reiseführer (Sehenswürdigkeiten, Strand, Hotel, Urlaub)

Wo Geschichte auf Natur trifft, ist Finike ein Gebiet in Antalya und der Türkei, berühmt für seine Orangen. Im Vergleich zu anderen Verwaltungsregionen ist...

Fethiye Reiseführer (Sehenswürdigkeiten, Strand, Hotel, Urlaub)

Fethiye ist eine der 13 wunderschönen Regionen in Mugla, die jedes Jahr Tausende von einheimischen und ausländischen Touristen anzieht. Die Gegend ist bekannt für...

Istanbul Reiseführer (Top Sehenswürdigkeiten, Hotel, Städte Urlaub)

Istanbul ist die einzige Stadt der Welt, die zwei Kontinente verbindet. Diese faszinierende Stadt ist die Heimat unzähliger Imperien, die ihre Spuren in der...

Türkische Bank Dienstleistungen für Einwanderer und Ausländer

Das türkische Bankensystem wurde in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt, um allen Bedürfnissen und Wünschen von Auswanderer bzw. Einwanderer und Ausländern, die mit dem...