StartTürkische RivieraReiseführer zur antiken Stadt Myra und Felsengräber

Reiseführer zur antiken Stadt Myra und Felsengräber

Türkei Pauschalreise für 2022 günstig buchen

Anzeige

Anzeige

Das antike Myra war einst eine bedeutende lykische Stadt und ist heute vor allem als der Ort bekannt, an dem Nikolaus wirkte.

Die antike Stadt Myra ist eine wichtige Stadt. Dieser Ort heißt heute Demre (ehemals Kale, türkische für Festung) und befindet sich in der Provinz Antalya, Türkei.

Myra ist berühmt für die St.-Nikolaus-Kirche, da er Bischof von Myra war, weshalb die Stadt ihren Ruf während des gesamten Mittelalters bewahrte. Seit dem 7. Jahrhundert verlor Myra durch Erdbeben, Überschwemmungen, die Anlandung des Demre Bachs und arabische Angriffe an Bedeutung und wurde im 12. Jahrhundert zu einem Dorf. Die heutige Stätte besteht aus einem Theater am südlichen Rand der Akropolis und Felsengräbern auf beiden Seiten.

Was kann ich in Myra tun?

Die herausragende religiöse Persönlichkeit des in der zweiten Hälfte des dritten Jahrhunderts in Patara geborenen Heiligen Nikolaus, der als Bischof von Myra diente, brachte ihm nach seinem Tod den Heiligenstatus. Nach dem Besuch dieser Kirche können Sie die prächtigen Felsengräber und das Theater sehen.

Die Akropolis in Myra

Die Akropolis befindet sich direkt über den Felsengräbern und dem Theater, jedoch sind in der Akropolis keine wichtigen Überreste erhalten. Die Stadt wurde ursprünglich auf dem Hügel erbaut, auf dem sich die Felsengräber befinden, und dann nach unten erweitert.

Die Felsengräber von Myra

Myra hat zwei lykische Nekropolen ( Felsengräber). Erwähnenswert ist, dass die Felsengräber mit so vielen Reliefs verziert sind, die wie kleine Häuser aussehen. Das bekannteste davon ist das „Löwengrab“. Außerdem sind auf der Südseite des Felsens viele Felsgräber mit Reliefs oder Inschriften übereinander oder nebeneinander aufgestellt.

Das Theater von Myra

Anzeige

Das Theater befindet sich am südlichen Rand der Akropolis, mit Sitzreihen und Bühnenarchitektur, die den Charakter des gut erhaltenen römischen Theaters widerspiegelt. Das Bühnengebäude ist bis zur Hälfte des zweiten Obergeschosses hoch. Auf beiden Seiten des Theaters befinden sich Reliefs oder flache Felsengräber.

St.-Nikolaus-Kirche in Myra

Die St.-Nikolaus-Kirche wurde nach dem Tod des Heiligen Nikolaus im 6. Jahrhundert erbaut. Danach sollen unter den Gläubigen, die kamen, um seine Reliquien anzubeten, mehrere wundersame Heilungen stattgefunden haben, und Myra wurde zu einem Wallfahrtsort.

Der Sarkophag des Nikolaus von Myra

Der Sarkophag des Heiligen Nikolaus wurde von Bari Matrosen beschädigt und ist in der Seitenapsiden der Kirche zu sehen, verziert mit Fischschuppen und Akanthusblättern. Die Knochenfragmente, von denen angenommen wird, dass sie dem Heiligen Nikolaus gehören, wurden nicht nach Bari gebracht und sind jetzt im Archäologischen Museum in Antalya ausgestellt.

Bootstour ab Andriake (Çayağzı)

Der Hafen von Andriak in Myra war damals einer der größten und wichtigsten Häfen. Heute ist Andreas die Anlegestelle für Bootsfahrten. Çayağzı ist der beste Ausgangspunkt für tägliche Bootstouren mit Halt in Kaleköy, Kekova, Üçağız und Tersane Bay.

Eintritt, Tickets und Touren

  • Eintritt: Im Sommer ist der Einlass von 8.30 bis 19.30 Uhr. Im Winter ist der Einlass von 8.30 bis 17.30 Uhr.
  • Tickets: Der Ticketpreis für Myra im Jahr 2021 beträgt 45 TL.
  • Museumspass: Wenn Sie einen Museumspass besitzen, können Sie diese historische Stadt kostenlos besuchen.
  • Touren: Die antike Stadt Myra und die Felsengräber ist Teil vieler Tagesausflüge, die in der Region Antalya organisiert werden.

Fragen und Antworten

  • Wie komme ich nach Myra?

    Die antike Stadt Myra liegt in Demre auf der Halbinsel Teke im Westen von Antalya. Myra ist 2 Kilometer vom Zentrum von Demre, 30 Kilometer von Finike und 45 Kilometer von Kaş entfernt.

  • Wie komme ich mit dem Bus zur antiken Stadt Myra

    Anzeige

    Sie erreichen Demre mit dem Bus aus der gesamten Provinz Antalya.

  • Wie komme ich mit dem Privatfahrzeugzur antiken Stadt Myra

    Sie können den Eingang von Myra mit dem Auto in der Nähe des Baches Demre erreichen.

  • Antike Stadt Myra Adresse

Anzeige

Unverzichtbare wichtige Reiseutensilien für den nächsten Urlaub

Weitere Urlaubsinspirationen für die Türkei

Prinzeninseln in Istanbul (Top-Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Aufenthalte, Tagesausflüge)

Die Prinzeninseln (Prens Adaları auf Türkisch, hauptsächlich nur Adalar) sind eine kleine Inselgruppe im Marmarameer, 10 bis 23 Kilometer südöstlich des Bosporus und Stadtbezirk...

14 Sehenswürdigkeiten in Eminönü, Istanbul, die Sie nicht verpassen dürfen

Eminönü ist ein Gebiet der historischen Halbinsel westlich des Goldenen Horns. Es ist einer der lebhaftesten und zentralsten Orte in Istanbul und gehört zu...

HES-Code Türkei: Wie beantragen und benutzen?

Update: 06.03.2022 HES-Code im Inland abgeschafft Der HES-Code ist nicht mehr erforderlich, um bestimmte Institutionen wie Banken, Einkaufszentren und Veranstaltungsorte in der Türkei zu betreten....
Anzeige

Am beliebtesten

Der ultimative Alanya Strandführer

Der ultimative Alanya Strandführer Der ultimative Alanya Strandführer zu den beliebtesten Badeorten der Türkei. Alanya ist eine Stadt und ein Bezirk...

Die 10 besten 5-Sterne-Hotels in Side, Türkei

Side ist einer der attraktivsten Touristenorte in der Region Antalya, liegt innerhalb der Grenzen des Bezirks Manavgat und ist einer der beliebtesten Badeorte an...

10 tolle Restaurant Tipps in Antalya

Sie suchen Restaurant Tipps in Antalya? Antalya ist als Touristenhauptstadt der Türkei bekannt und wird das ganze Jahr über von vielen in- und ausländischen...

Belek Reiseführer, Sehenswürdigkeiten, Tipps & Infos

Belek ist eine türkische Stadt im Bezirk Serik, etwa 30 Kilometer östlich von Antalya, gehört zur türkischen Riviera und ist fast vollständig vom Tourismus...