StartTürkische ÄgäisKusadasi21 Sehenswürdigkeiten in Kusadasi, die Sie nicht verpassen dürfen

21 Sehenswürdigkeiten in Kusadasi, die Sie nicht verpassen dürfen

Türkei Pauschalreise für 2022 günstig buchen

Anzeige

Anzeige

Kusadasi – Während das Trio aus Meer, Sand und Sonne für Urlauber sehr wichtig ist, sind die Schönheit der Natur, die Geschichte und die architektonischen Denkmäler ein Muss. Der Bezirk Kusadasi ist mit der Provinz Aydın verbunden und ist reich an natürlicher Schönheit und historischen Denkmälern.

Kuşadası, eines der Touristengebiete von Aydin, fiel zwischen 1919 und 1921 nach der Besetzung durch Italien und Griechenland während des Unabhängigkeitskrieges unter die Souveränität des Osmanischen Reiches. Nachdem das Osmanische Reich trotz des Krieges die Souveränität erlangt hatte, sind Dutzende von historischen Artefakten, die in der Gegend gefunden wurden, bis heute erhalten geblieben.

Im Bezirk Kusadasi befinden sich das historische Kloster Kursunlu, der Andız-Turm, der damals als Wachturm diente, die Kaleici-Moschee, die älteste Moschee der Gegend, und das Oleairium Olive and Olive Oil History Museum, wo Sie erfahren können, wie Olivenöl ist gemacht.

Der ultimative Reiseführer für Kusadasil 2022 - Türkei Life
Der ultimative Reiseführer für Kusadasil 2022 - Türkei Life

Dies sind die 21 wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Kuşadası, die Sie nicht verpassen dürfen.

1. Höhle des Zeus

Es ist eine der Naturschönheiten, die immer noch ihre Schönheit bewahren, da sie bei einheimischen und ausländischen Touristen nicht sehr bekannt ist. Die am Eingang zum Kusadasi-Nationalpark gelegene Zeus-Höhle ist ein wunderschöner Ort, der Urlauber mit seinem klaren und eisigen Wasser anzieht.

Bei rauer See schwimmen die Bewohner der Güzelçamlı-Region im kristallklaren Wasser der Zeus-Höhle. Die Wassertiefe dieser Höhle beträgt 10-15 Meter und die Temperatur variiert um 5 Grad. Die Zeus-Höhle ist aufgrund ihrer Lage, Geschichte, ihres Wassers und ihrer interessanten Charaktere einer der beliebtesten Orte für Urlauber. Die Zeus-Höhle nimmt einen sehr wichtigen Platz in den Touristenattraktionen von Kusadasi ein. Die Höhle empfängt Sie mit ihrem herrlichen Wasser und einem wahren Naturwunder und gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Zeit zu sparen und einen Ort für einen Besuch auszuwählen, da sie an den Nationalpark grenzt.

Anzeige

Wenn Sie die Gelegenheit haben, im Dezember in die Höhle zu kommen, haben Sie die Möglichkeit, die Schönheit der Natur aus diesem Blickwinkel zu sehen. Um die Zeus-Höhle zu erreichen, müssen Sie den Kusadasi-Nationalpark erreichen. Sie erreichen es bequem mit den Minibussen Davutlar und Güzelçamlı vom Stadtteilzentrum aus.

2. Güvercinada (Taubeninsel)

Güvercinada ist eines der Symbole von Kuşadası und hat einen wichtigen historischen Platz in der Liste der Touristenattraktionen. Güvercinada im Stadtteil Hacıfeyzullah wurde mit Kuşadası zusammengelegt. Die Insel hat Burgen und Mauern im Inneren, die dazu bestimmt sind, mögliche Angriffe vom Meer abzuwehren.

Die Burg Küçükada und die Stadtmauern von Güvercinada wurden mit 3 Meter hohen Steinen gebaut, die Yılancıburnu mitgebracht hatte. Es reicht aus, entlang der Küste zu dieser Insel im Bezirk Hacıfeyzullah von Kusadasi zu fahren. Für diejenigen, die sich für historische Architektur interessieren, steht diese Insel ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten von Kusadasi. Die Insel hat eine großartige Struktur mit Burgen und Mauern und hat es geschafft, ihren Namen auf die vorläufige Liste der UNESCO-Welterbestätten zu setzen.

3. Kursunlu Kloster

Das Kloster Kurşunlu befindet sich im südlichen Teil der Region Kusadasi Davutlar und im nördlichen Teil der Halbinsel Dilek und wurde auf Felsen und Wäldern in einer Höhe von 690 Metern erbaut. Obwohl es für Urlauber schwierig ist, das Kloster Davutlar Kurşunlu zu erreichen, ist es definitiv einer der Orte, den man gesehen haben muss, da es sich um ein besonderes historisches Gebäude handelt.

Das Kloster Kurşunlu, das von Urlaubern besucht wird, die gerne historische Gebäude erkunden und beobachten, ist einer der sehenswerten Orte in Kusadasi. Es gibt Küchen, Kreuzräume, Friedhöfe und andere Bereiche im Kloster. Obwohl es keine genauen Informationen darüber gibt, wann das Kloster gebaut wurde, wird es auf byzantinische Zeit geschätzt.

Anzeige

Besonders im April und Mai werden Sie die Gegend aufgrund ihrer Ruhe und klimatischen Bedingungen gerne besuchen. Sie erreichen dieses Kloster im Distrikt Davutlar in Kusadasi mit dem Davutlar-Minibus vom Distriktzentrum aus.

4. Kusadasi Nationalpark

Der Kuş-Insel-Nationalpark ist auch als Dilek Yarımadası Büyük Menderes Deltası Milli Parkı bekannt. Der Park liegt innerhalb der Grenzen des Bezirks Aydin Kusadasi und ist ungefähr 20 Kilometer lang und 6 Kilometer breit. Der Nationalpark beherbergt durchschnittlich 256 verschiedene Vogelarten, die vom Aussterben bedrohte Mittelmeer-Mönchsrobbe und Meeresschildkröten.

Im Büyük Menderes Delta mischen sich Süß- und Salzwasser. Auf diese Weise schafft Delta Biodiversität in der Umwelt. Der Park verfügt über einen Vogelbeobachtungsturm, einen Aussichtshügel, Wanderwege und einen Kinderbereich. Das Stadtteilzentrum ist etwa 60 Kilometer vom Park entfernt. Sie können den Park mit den Kleinbussen Güzelçamlı und Davutlar vom Bezirkszentrum aus erreichen.

5. Ladies Beach

Etwa 4 Kilometer vom Stadtzentrum von Kusadasi entfernt, ist er einer der Strände, die in der Antike nur von Frauen genutzt wurden. Er ist auch als Ladies Beach bekannt.

Für diejenigen, die ohne Männer schwimmen und sich sonnen möchten, ist Kusadasi der beste Ort für einen Besuch. Mit 600 Metern Sand ist es ein freier Strand, an dem Sie im tiefblauen Meer spazieren und schwimmen können. Mit seiner blauen Flagge und dem klaren Wasser steht er im Mittelpunkt der Urlauber.

6. Oleatrium Museum für Oliven- und Olivenölgeschichte

Anzeige

Oliven und Olivenöl, eine wichtige Einnahmequelle für die Ägäis, waren Gegenstand von Museen. Olive ist eine wichtige Einnahmequelle für Kuşadası, und Oleatrium Museum für Oliven- und Olivenölgeschichte gehören zu den Orten, die Urlauber besuchen.

Der 2011 eröffnete Oleatrium-Showroom wurde von Gürsel Tonbul und seiner Frau entworfen. Das Wort Oleatrium bedeutet „Olivengarten“. Das Museum ist montags geschlossen, an Wochentagen von 11 bis 19 Uhr und am Wochenende von 12 bis 20 Uhr geöffnet.

7. Kaleici Moschee

Öküz Mehmet Pasha baute die Kaleiçi-Moschee sowie die Karawanserei und das Hamam in Kuşadası.

Diese im 17. Jahrhundert erbaute Moschee ist eine der ältesten in der Gegend. Beim Bau der Moschee, die auf einer Fläche von 1.800 Quadratmetern errichtet wird, wurde vollständig geschnittener Stein verwendet. Diese Moschee zeigt Handwerkskunst aus der osmanischen Zeit und ist eine der großartigsten Moscheen in der Gegend. Dies ist eine Moschee, in der 550 Menschen gleichzeitig beten können.

Diese Gebäudestruktur befindet sich im Bezirk Camikebir. Um die Kaleici-Moschee zu erreichen, können Sie entweder den Atatürk-Boulevard oder den Barbaros-Boulevard wählen. Es liegt links von der Atatürk Avenue und rechts von der Barbaros Avenue.

8. İbramaki Kunstgalerie und Kulturhaus

Während die İbrahimaki Kunstgalerie und Kulturhaus in Kusadasi in der Vergangenheit als Mädchenbildungsstätte und Krankenhaus genutzt wurde, wurde die Gebäudestruktur heute als Kunstgalerie und Kulturhaus restauriert. Dieses Kulturhaus beherbergt in bestimmten Monaten und Wochentagen verschiedene Ausstellungen und ist ein Muss.

Ibramaki Art Gallery; eine architektonische Struktur, die Ausstellungen von Gemälden, Fotografien, Skulpturen, Keramik, Musik und Poesiekonzerten beherbergt. Im Durchschnitt veranstalten Kunstgalerien mehr als 400 Veranstaltungen pro Jahr. Ein Besuch des Kulturhauses ist notwendig, um an den Aktivitäten teilzunehmen und die verschiedenen Gebäude zu sehen.

Dieses Kulturzentrum befindet sich im Stadtteil Camikebir im Herzen des Viertels Atatürk Avenue.

9. Kusadasi Kaleici Bar Street

Die Kaleiçi Bar Street ist einer der belebtesten Orte für das sommerliche Nachtleben in Kusadasi.

Die Musik dauert bis zum ersten Licht auf der Straße, und die Wochenenden sind lustiger, lebhafter und überfüllter als an Wochentagen. Das Unterhaltungszentrum Kuşadası hat sehr wichtige Plätze und Straßen mit seinem Nachtleben. Besonders in Anbetracht der Sehenswürdigkeiten in Kusadasi ist dies einer der Orte, die Sie nicht verpassen sollten. Die Kaleiçi Bar Street bringt Abwechslung in das bunte Nachtleben von Kusadasi und zieht die Aufmerksamkeit vieler ausländischer Touristen auf sich. Neben dem lebhaften Nachtleben nimmt die Pub Street tagsüber das Aussehen eines ruhigen Dorfes an.

10. Apollon Tempel in Didim

Der Tempel des Apollo befindet sich in der Gegend von Didyma, etwa 77 Kilometer von Kusadasi entfernt. Für Geschichtsinteressierte ist dies ein ganz besonderer Ort.

11. Antike Stadt Milet

Die antike Stadt Milet liegt etwa 62 Kilometer von Kusadasi entfernt und ist ein weiterer idealer Ort für Tagesausflüge. Das imposante antike Theater und das Milet-Museum in der antiken Stadt bringen Farbe in Ihre Reise.

Wenn Sie nach dem Besuch der antiken Stadt Milet die antike Stadt Ephesus und die Kirche der Jungfrau Maria sehen möchten, müssen Sie 20 Minuten fahren. Wenn Sie nach Kusadasi kommen, können Sie von dort aus den Bus in den Stadtteil Selcuk nehmen und die historischen Denkmäler hier besichtigen. Um nach Ephesus zu gelangen, müssen Sie einen Minibus aus dem Stadtteil Selcuk nehmen.

12. Naturpark Bafa-See (Bafa Gölü Tabiat Parkı)

Etwa 62 km vom Stadtzentrum von Kusadasi entfernt, ist der Naturpark Bafa See ein großartiger Ort, um einen Tag in Kontakt mit der Natur zu verbringen. In diesem Park leben zwischen den Pinien und Olivenbäumen eine Vielzahl von Fischen und Wasservögeln, und Sie haben auch die Möglichkeit, Bootsfahrten und Angeln zu unternehmen.

13. Dilek Halbinsel Nationalpark (Dilek Yarımadası Milli Parkı)

Der Diek-Halbinsel-Nationalpark ist eine der schönsten Buchten der Türkei, und trotz seiner jüngsten Überfüllung dient er weiterhin, ohne an Schönheit zu verlieren. 2 Buchten werden Sie willkommen heißen, wenn Sie zur Halbinsel Dilek kommen. Während der erste auf Sand gebaut ist, ist der zweite größtenteils mit Kieselsteinen bedeckt. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren täglichen Urlaub dort zu verbringen, sollten Sie diese Faktoren berücksichtigen.

Beide Buchten sind sehr schön und können als großartig bezeichnet werden. Diese von Wäldern durchzogene Bucht ist auch die Heimat vieler Tiere. Besonders Wildschweine sollen sehr touristenfreundlich sein und oft ihre Mahlzeiten teilen. Ein weiteres Merkmal dieses Parks ist, dass er eine Vielzahl von Aktivitäten bietet.

Jeep- und Reitausflüge, Fallschirmspringen, Tauchen und Spaziergänge in der Natur sind einige der Aktivitäten, die Ihnen gefallen könnten.

14. Öküz Mehmet Pasha Karawanserei (Öküz Mehmet Paşa Kervansarayı)

Das Gebäude wurde 1618 von Großwesir Ökuz Mehmet Pascha erbaut und ähnelt einem kleinen Schloss. Diese Karawanserei hat ein sehr attraktives Äußeres mit 2 Etagen und einem nach innen geschlossenen Äußeren.

Es wird gesagt, dass das Gebäude noch heute als Hotel und touristische Einrichtung genutzt wird und eines der besonderen Werke ist, die einen Besuch wert sind. Es ist auch sehr nah am Kusadasi Pier. Wenn Sie eine andere Art von Unterkunft erleben möchten, können Sie diese Karawanserei besuchen und ihre Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

15. Antike Stadt Ephesos (Efes Antik Kenti)

Die antike Stadt Ephesus ist eine der wichtigsten Städte der Welt. Diese 8600 v. Chr. gegründete Stadt versuchte zunächst, als Gemeinschaftsgebiet zu überleben. Bemerkenswert ist jedoch, dass sie sich im Laufe der Zeit zu einer der größten, wichtigsten und aufregendsten Welthauptstädte ihrer Zeit entwickelt hat.

Die antike Stadt entwickelte sich schnell weiter, insbesondere als Handelsrouten durch sie führten, und der Bezirk Selcuk enthielt das fruchtbarste Land Anatoliens. Das goldene Zeitalter der Region war die Vereinigung mit Rom. Die antike Stadt Ephesus, die sich 129 v. Chr. mit Rom verschmolzen hat wurde Hauptstadt der asiatischen Provinz. Der Reichtum der Stadt hörte hier nicht auf, er breitete sich auch auf die Architektur aus und schuf prächtige Bauwerke wie die Celsus-Bibliothek.

Darüber hinaus ist die Gegend der Geburtsort verschiedener Religionen, insbesondere des Hauses der Jungfrau Maria, das auf großes touristisches Interesse gestoßen ist. Es gibt einen Teil des Gebiets, der auch als die antike Stadt Smyrna bekannt ist. Ephesus ist etwa eine Autostunde vom Stadtzentrum von Izmir entfernt. Unter den Sehenswürdigkeiten in Izmir ist die antike Stadt Ephesus eine der Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss.

Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten der Türkei Ephesus 2022 - Türkei Life
Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten der Türkei Ephesus 2022 - Türkei Life

16. Kirche der Jungfrau Maria

Die Kirche der Jungfrau Maria liegt 9 km vom Stadtteil Selcuk von Izmir entfernt, einem Gebiet von hohem spirituellem Wert für die christliche Gemeinschaft und gilt als Wallfahrtszentrum.

Im Baptisteriumsgarten in der Mitte der Kirche befindet sich eine Statue der Jungfrau Maria. Das Gebäude war eigentlich ein Haus, das später in eine Kirche umgewandelt wurde. Das Gebäude stammt bekanntlich aus dem 7. oder 8. Jahrhundert. Die Kirche wurde 1961 vom 23. Papst Johannes zum Wallfahrtsort erklärt und empfängt jedes Jahr Tausende von Besuchern. Dem Wasser aus den 3 Brunnen im Kirchengarten werden heilende Eigenschaften nachgesagt.

17. Tempel der Artemis

Der Tempel der Artemis, eines der sieben Weltwunder, wurde 550 v. Chr. erbaut. Es wird geschätzt, dass der Bau des Tempels der Artemis etwa 120 Jahre gedauert hat. Alle Schnitzereien im Tempel der Artemis in der antiken Stadt Ephesus sind aus Marmor. Obwohl der Tempel der Artemis vollständig aus Marmor gebaut wurde, sind bis heute nur zwei Marmorarten erhalten. Nachdem Sie den Eintritt in die antike Stadt bezahlt haben, müssen Sie für den Tempel nichts extra bezahlen.

18. Andiz Turm (Andız Kulesi)

Der Turm von Andız wurde aus Stein, Ziegeln und Khorasan-Mörtel gebaut. Er wurde in griechischer Zeit als Wachturm erbaut. Verschiedene Zivilisationen versuchen rund um den Andız Turm zu überleben. Landwirtschaftliche Aktivitäten zeichnen sich in diesem von Karier, Lyder und Legis bewohnten Gebiet aus. Sträucher und Olivenbäume sind rund um Andız Turms weit verbreitet. Aufgrund der Büsche und Bäume, die den jetzt verlassenen Turm umgeben, ist es schwierig, die Überreste des Turms zu sehen. Der Andız-Turm befindet sich in der Atatürk-Straße an der Autobahn Aydın – Kuşadası.

19. Kadıkalesi Ausgrabung (Kadıkalesi Kazısı)

Die Ausgrabungsstätte Kadıkalesi überblickt den Hafen von Anaia, eine der antiken Siedlungen, die 8 Kilometer südlich des Stadtzentrums liegt. Kadıkalesi wird verwendet, um historische Artefakte auszugraben, wie z. B. Töpferwaren, die überlebenden Zivilisationen aus der Vergangenheit gehören. Das Gebiet ist seit 2001 als archäologische Stätte bekannt und wird von einem Team der Abteilung für Kunstgeschichte der Universität Ege ​untersucht. Die Ausgrabung Kadıkalesi liegt 8 km südlich von Kusadasi.

Sie erreichen das Gebiet von der Innenstadt von Kusadasi über die Autobahn D-515.

20. Basar in Kusadasi und Shopping

Zu den Produkten, die Sie während Ihres Urlaubs in Kusadasi aus der Gegend kaufen können, gehören Souvenirs, Accessoires, Schmuckarten, Lederschuhe, Taschen und Geldbörsen, Accessoires und Figuren, die an Kusadasi erinnern. Handgewebte Teppiche und Kelims gehören zu den besten Produkten im Reisegeschäft. Während Zitrusfrüchte, Zitrusfrüchte und Feigenmarmelade die am häufigsten gekauften Artikel sind, sind die berühmten Feigen von Aydin eine der Optionen, die Sie mitnehmen möchten, wenn Sie aus dem Urlaub zurückkommen.

21. Dorf Şirince

Sie möchten keine Dörfer mit alten Gebäuden und engen Gassen erkunden, Sie merken nicht, wie schnell die Zeit vergeht, wenn Sie eine der Straßen betreten und die andere verlassen? Wenn Sie das von einer Vielzahl von Apfelweinen geprägte Dorf Şirince besucht haben, sollten Sie auf keinen Fall zurückkehren, ohne den köstlichen Wein zu probieren.

Das Dorf Şirince (wo sich die meisten griechischen historischen Gebäude befinden) und das Stadtzentrum von Kuşadası sind 30 Minuten entfernt. Sie können den Kleinbus Selçuk vom Busbahnhof Kuşadası zum Terminal Selçuk nehmen und dann den Kleinbus in das Dorf zum Dorf Şirince nehmen.

Besten Sehenswürdigkeiten in Kuşadası

Kuşadası ist ein Stadtteil von Aydin. Der Bezirk besteht aus 23 Ortsteilen und ist eines der wichtigsten touristischen Zentren der Türkei. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um in das Kusadasi-Gebiet von Aydin zu gelangen. Die Vielfalt der Möglichkeiten, die Sie haben, um in die Gegend zu gelangen, bietet Ihnen ein bequemes Transportmittel. Kusadasi ist bekannt für seine Bevölkerungsdichte in der Nähe großer türkischer Städte, 71 km vom Stadtzentrum von Aydin, 90 km von Izmir und 570 km von Istanbul entfernt.

Der Stadtteil Kuşadası in Aydın bietet jeden Tag eine Vielzahl von Aktivitäten, bei denen Sie Spaß haben und einen adrenalingeladenen Tag verbringen können.

Der Bezirk Kusadasi in Aydin ist ein wichtiges Touristenziel mit natürlicher Schönheit, historischen und touristischen Attraktionen und Stränden. Der Bezirk Kusadasi zieht großes Interesse bei in- und ausländischen Touristen auf sich und empfängt jedes Jahr Tausende von Touristen.

Kuşadası in der Ägäisregion ist im Sommer überfüllter als andere Ferienorte. Es hat große Aufmerksamkeit von in- und ausländischen Touristen auf sich gezogen. Der wichtigste Grund, Kuşadası zu bevorzugen, ist, dass Sie verschiedene Arten von Aktivitäten durchführen können. In diesem Viertel gibt es so viele verschiedene Dinge zu tun. Daher kann die Frage, was zu tun ist, auf unterschiedliche Weise beantwortet werden.

Anzeige

Unverzichtbare wichtige Reiseutensilien für den nächsten Urlaub

Weitere Urlaubsinspirationen für die Türkei

31 Sehenswürdigkeiten in Izmir, Türkei, die man gesehen haben muss

Izmir ist eine der schönsten Provinzen in der Ägäis, empfängt jedes Jahr Millionen von Touristen und ist die drittgrößte Stadt der Türkei. Bekannt als...

20 Sehenswürdigkeiten in Bodrum, die Sie nicht verpassen dürfen

Bodrum ist eines der Urlaubsparadiese mit vielen Naturschönheiten und historischen Stätten, die es zu besuchen gilt. Mit Buchten, Stränden, antiken Städten, Gärten, Straßen und...

Großer Palast- Mosaikmuseum Istanbul (Guide)

Das Große Palastmosaikmuseum (türkisch: Büyük Saray Mozaikleri Müzesi) befindet sich im Arasta-Basar in der Nähe des Sultanahmet-Platzes in Istanbul, Türkei. Das Museum beherbergt Mosaike...
Anzeige

Am beliebtesten

Pera Museum (Müzesi) Istanbul (Wo und was zu sehen? Eintrittsgebühr)

Das Pera Museum (Türkisch: Pera Müzesi) wurde 2005 eröffnet und wurde von der Stiftung Suna und Inan Kıraç gegründet, die sich für Kultur und...

Visa & Einreisebestimmungen der Türkei mit Covid-19 Regeln

Dies ist unser vollständiger Leitfaden zu den türkischen Einreisebestimmungen Hier finden Sie alle Informationen zu notwendigen Dokumenten, Visabestimmungen und häufig gestellten Fragen. Beginnen wir mit der...

Bakirköy in Istanbul (Sehenswürdigkeiten, Orte & Empfehlungen)

Der Bakırköy Platz (Türkisch: Bakırkoy Meydanı) ist eines der historischen Sehenswürdigkeiten und einer der ältesten Siedlungen Istanbuls. Seine besondere Struktur und Atmosphäre spiegeln den...

Eminönü in Istanbul (Top Sehenswürdigkeiten und Attraktionen)

Istanbul hat mehr als 15 Millionen Einwohner und ist die mit Abstand größte Stadt unter den europäischen Reisezielen. Die Eminönü-Tour ist definitiv Teil der...