StartIstanbulIstanbul Reiseführer (Top Sehenswürdigkeiten, Hotel, Städte Urlaub)

Istanbul Reiseführer (Top Sehenswürdigkeiten, Hotel, Städte Urlaub)

Türkei Pauschalreise für 2022 günstig buchen

Anzeige

Anzeige

Istanbul ist die einzige Stadt der Welt, die zwei Kontinente verbindet. Diese faszinierende Stadt ist die Heimat unzähliger Imperien, die ihre Spuren in der Geschichte hinterlassen haben.

Obwohl Ankara die Hauptstadt der Türkei ist, ist Istanbul die Hauptstadt vieler Dinge in der Türkei. Istanbul hat den herrlichen Bosporus und die Straßen der Stadt, die niemals schläft, und es ist auch eine Stadt mit einem sehr lebendigen Nachtleben.

Istanbul hat eine Bevölkerung von mehr als 15 Millionen und wird jedes Jahr von Millionen von Touristen besucht und ist der Top Reisetipp für Städtereisen, was die Erwartungen der Menschen an Unterhaltung und Nachtleben voll und ganz erfüllt.

Der Ultimative Istanbul Reiseführer Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Hotels Tipps 2022 - Türkei Life
Der Ultimative Istanbul Reiseführer Sehenswürdigkeiten Aktivitäten Hotels Tipps 2022 - Türkei Life

Reiseführer für Istanbul

Die um 1000 v. Chr. gegründete byzantinische Kolonie trat später Konstantinopel, die Hauptstadt des Byzantinischen Reiches, ab. Nachdem das Osmanische Reich 1453 Istanbul erobert hatte, behielt es seine ruhmreiche Position als Herz des Osmanischen Reiches.

Istanbul ist eine wahre Verschmelzung verschiedener Religionen, Kulturen und Lebensstile, und seine lange und ruhmreiche Geschichte beeindruckt in- und ausländische Touristen.

Anzeige

Sowohl die anatolische als auch die europäische Seite Istanbuls sind voll von unzähligen historischen und touristischen Attraktionen. Historische Relikte, Gebäude, Institutionen, Glaubenszentren der byzantinischen und osmanischen Zeit, schöne Touristenorte mit herrlichem Blick auf den Bosporus, Touristengebiete, die Sie am Meer oder in der Natur besuchen können, es gibt einige Orte, die Sie in Istanbul besuchen können.

Ankommen & Abreisen in Istanbul

Es ist möglich, Istanbul mit dem Flugzeug aus der Türkei und fast überall auf der Welt zu erreichen. Wenn Sie mit dem Flugzeug nach Istanbul reisen, können Sie Sabiha Gökçen oder den Flughafen Istanbul wählen. Der Flughafen Sabiha Gökçen ist die erste Wahl für Inlandsflüge.

Fast alle großen deutschen und türkischen Fluggesellschaften fliegen die Flughäfen in Istanbul an. Direktflüge nach Istanbul kosten je nach Jahreszeit 70 bis 300 Euro.

Flughafen Istanbul (IST):

Die Sehenswürdigkeiten der Altstadt erreichen Sie am einfachsten vom neuen Flughafen Istanbul. Mit öffentlichen Bussen, Taxis und privaten Transferunternehmen gelangen Sie in die Innenstadt.

Anzeige

Flughafen Sabiha Gökcen (SAW):

Auf der asiatischen Seite gelegen, ist es nur mit dem Bus oder Taxis mit dem Stadtzentrum verbunden.

  • Bus: Bus Egal, ob Sie einen lokalen Bus oder einen Luxusbus suchen, der Flughafen Istanbul ist leicht zu erreichen. Havaist bietet alle 15 Minuten und 40 Minuten einen luxuriösen Transportservice für Passagiere (mit Gepäck) zum und vom Flughafen. Sie bieten Verbindungen für mehr als 20 verschiedene Routen. Preise, Fahrpläne und Routenplanung finden Sie auf der Website des Flughafens Istanbul.
  • Havabüs: (Taksim, Kadiköy und Sultanahmet) Sie können den Havabüs-Shuttlebus direkt vom Flughafen Istanbul Sabiha Gökcen in die Stadtteile Taksim und Kadiköy nehmen. Die durchschnittliche Fahrzeit beträgt 1 Stunde und 30 Minuten und kostet 15 Lire pro Person. Weitere Informationen finden Sie hier: Havabüs Website und Fahrplan.
  • Taxi: Nach dem Einschalten des Taxameters sind Fahrten von den beiden Flughäfen teurer als private Transfers.

Transportmöglichkeiten in Istanbul und Dinge, die Sie beachten sollten

In Istanbul können Sie aus vielen verschiedenen Verkehrsmitteln für den Stadtverkehr wählen.

Nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel wie U-Bahn, Marmaray, Metrobüs, Zug, Fähre und Straßenbahn, um einen bequemen Transport zu gewährleisten.

Lesen Sie unbedingt unseren Leitfaden zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in Istanbul (IstanbulKart, HES-Code, Dolmus):

Mietwagen in Istanbul

Anzeige

Die renommierten großen Internationalen und Nationale Autovermietungen haben Büros direkt am Flughafen und in den Terminals.

Wir raten davon ab, ein Auto zu mieten, da die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt sehr gut ausgebaut sind. Zudem ist es in Istanbul schwierig, Parkplätze zu finden.

Hotel in Istanbul

Istanbul Hotels warten jedes Jahr darauf, Ihnen die komfortabelste Umgebung für Ihre Geschäfts- und Touristenbesuche zu bieten. Istanbul ist voller Geschichte und zahlreicher Attraktionen und ist eine der beliebtesten Attraktionen für in- und ausländische Touristen, die die Türkei besuchen.

Die Hotelpreise variieren in der Regel je nach den angebotenen Dienstleistungen, von ultra-luxuriösen Unterkünften bis hin zu erschwinglichen Unterkünften, die für jeden attraktiv sind. Wenn Sie historische Orte besuchen möchten, sollten Sie rund um die historische Halbinsel ein Hotel zum übernachten buchen.

Empfohlene Hotels

5 Sterne Hotels

Weitere 10 besten 5 Sterne Hotel Empfehlungen für Istanbul

Booking.com

Ferienwohnung

In Istanbul finden Sie viele voll Ausgestattete Ferienwohnungen, die über AirBnB gebucht werden können.

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Istanbul

  • Topkapi Palast: Der Topkapi-Palast wurde im 15. Jahrhundert erbaut und nimmt seit vielen Jahren eine sehr wichtige Stellung im Osmanischen Reich ein. Obwohl es später seine historische Bedeutung verlor, dient es weiterhin als Museum und seine Exponate und ist einer der Orte, die man in Istanbul gesehen haben muss.
  • Basilika Zisterne: Die Basilika-Zisterne ist einer der historischen Orte und Wahrzeichen Istanbuls, und ihre Geschichte kann bis in die byzantinische Zeit zurückverfolgt werden. Wenn Sie zur alten Zisterne der Basilika-Zisterne gehen, müssen Sie den Kopf der Medusa sehen.
  • Großer Basar: Dies ist eine der ersten Routen, die einem beim Einkaufen in Istanbul in den Sinn kommen. Auf dem Großen Basar, den Sie durch viele Tore betreten können, finden Sie fast alles, was Sie suchen. Als einer der größten Indoor-Märkte der Welt ist der Große Basar auch ein guter Ort, um mit Einheimischen zu kommunizieren.
  • Gewürzbasar: Der Ägyptische Basar ist einer der berühmtesten Basare in Istanbul. Dies ist einer der angenehmen Orte zum Einkaufen, gemischt mit Istanbuler Einheimischen und ausländischen Touristen, die die Stadt besuchen, begleitet vom Geruch von Gewürzen.
  • Dolmabahçe Palast: Der Dolmabahçe-Palast, dessen Geschichte bis in die Antike zurückreicht, ist ein Ort, der Ihnen das Gefühl gibt, in der Geschichte rückwärts zu gehen, sei es von außen oder von innen.
  • Yildiz Palast: Es ist einer der schönsten Paläste am Bosporus. Dieser Palast aus dem 19. Jahrhundert ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich.
  • Galataturm: Dies ist ein sehr alter Turm mit einer Geschichte, die bis in die 500er Jahre zurückreicht. Wenn Sie nach oben gehen, können Sie eines der schönsten Panoramen der Stadt genießen und die vielen historischen und touristischen Gebäude der Stadt von oben betrachten.
  • Galata Brücke: Als eines der Wahrzeichen der Stadt ist die Galata-Brücke eine der wichtigsten Attraktionen in Istanbul, da sie in der Nähe vieler historischer und touristischer Attraktionen liegt und einen herrlichen Meerblick bietet.
  • Kadiköy Fischerbasar: Der Fischerbasar liegt im Zentrum von Kadiköy und ist der größte und beliebteste Fisch-, Obst- und Gemüsemarkt in Istanbul.
  • Gülhane Park: Der Gülhane Park ist einer der historischen Parks Istanbuls und besonders während des Tulpenfestivals sehenswert.
  • Istiklal Straße: Die Istiklal Caddesi ist eine der ikonischen Sightseeings Istanbuls und eine der belebtesten und belebtesten Gegenden der Stadt, egal ob bei Tag oder bei Nacht. Sie können es wählen, um einzukaufen, zu essen, zu trinken, sich zu unterhalten und mit den Menschen in Istanbul in Kontakt zu treten.
  • Sultanahmet Platz: Der Sultanahmet-Platz ist einer der beliebtesten Touristenorte in Istanbul und seine Geschichte kann bis ins Byzantinische Reich zurückverfolgt werden. Der Sultanahmet-Platz liegt auch ganz in der Nähe der Blauen Moschee und vieler ikonischer historischer Gebäude der Stadt.
  • Süleymaniye Moschee: Die Süleymaniye-Moschee ist eines der Wahrzeichen Istanbuls und eines der Werke von Mimar Sinan in der Stadt. Dies ist eine sehr sehenswerte Moschee mit ihren charmanten Außen- und Innenstrukturen.
  • Hagia Sophia Moschee: Das Hagia Sophia Museum ist ein wichtiger Teil der Geschichte der Stadt und ist eine alte byzantinische Kirche.
  • Pera Museum: Es ist eines der beliebtesten Museen in Istanbul. In dem seit 2005 in Betrieb befindlichen Museum sind viele Gemälde ausgestellt. Das Museum befindet sich in einem alten Hotelgebäude.
  • Archäologisches Museum Istanbul: Das Archäologische Museum Istanbul ist eines der wichtigsten Museen in Istanbul und seine Geschichte lässt sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen. Im Museum sind zahlreiche archäologische Relikte ausgestellt.
  • Museum für türkische und islamische Kunst: Das Museum ist ein türkisches Museum in einem Gebäude aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Die Ausstellung der Werke der islamischen Kunst, ist es eines der beliebtesten Museen in der Stadt. 
  • Chora Museum: Das in der byzantinischen Zeit erbaute Kariye-Museum ist eine Kirche und eines der anderen Wahrzeichen Istanbuls.
  • Schifffahrtsmuseum: In Beşiktaş, einem der Stadtteile Istanbuls, befindet sich das Schifffahrtsmuseum, das auf dem Gebiet der Schifffahrt hervorsticht und das prächtigste Museum der Türkei ist.
  • Ortaköy Moschee: Die Ortaköy-Moschee befindet sich im Stadtteil Ortaköy des Istanbuler Stadtteils Beşiktaş und ist eine der schönsten Moscheen der Stadt, liegt direkt an der Küste und hat eine charmante Architektur.
  • Pierre Loti Hügel: Pierre Loti ist ein Hügel im Distrikt Eyüp mit Blick auf das Goldene Horn. Der Name dieses Berges stammt von einem französischen Schriftsteller und Orientalisten. Obwohl der Autor mit bürgerlichem Namen Louis Marie Julian Viod heißt, änderte er seinen Namen in Pierre Loti, nachdem er den Roman im Café auf dem Berg geschrieben hatte.
  • Eyüp Sultan Moschee: Die Eyüp-Sultan-Moschee ist eine Moschee aus dem 15. Jahrhundert am Ufer des Goldenen Horns in Eyüp, einer der Regionen Istanbuls.
  • Blaue Moschee: Die Blaue Moschee befindet sich im Stadtteil Sultanahmet von Fatih, einer der Istanbuler Regionen, und ist eine der größten Moscheen Istanbuls und bietet Platz für 10.000 Menschen. Die Blaue Moschee ist eines der symbolträchtigsten Gebäude Istanbuls.
  • Teppichmuseum: Das Teppichmuseum ist eines der Museen im Stadtteil Fatih und eine der Sehenswürdigkeiten Istanbuls, die man gesehen haben muss.
  • Arasta Basar: Der Basar liegt in der Nähe des historischen Viertel Sultanahmet. Der Arasta-Basar ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Istanbul. Er befindet sich in der Nähe des Ibrahim-Pascha-Palastes und ist kleiner als der Große Basar. Er hat eine ruhige und angenehme Atmosphäre mit auffälligem Schmuck, Teppichen, Keramik, Kleidung und Souvenirs Ein sehenswerter Ort.
  • Galata Mevlevi Museum: Das Galata Mevlevi Museum befindet sich im Stadtteil Beyoğlu innerhalb der Grenzen der europäischen Seite von Istanbul, am Ende der Istiklal-Straße, einem weiteren beliebten Ausflugsziel der Stadt. Das Museum hieß einst Galata Mevlevihanesi.
  • Atatürk Arboretum: Der Botanische Garten Atatürk im Istanbuler Stadtteil Saliya ist ein Naturpark innerhalb der Grenzen des Belgrader Waldes.
  • Jungfrauenturm: Der historische Jungfrauenturm ist eines der Wahrzeichen Istanbuls und befindet sich am Bosporus. Das Gebäude befindet sich im Salacak-Gebiet des Bosporus, auf einer ziemlich kleinen Insel.
  • Camlica Hügel: Der Hügel Çamlıca liegt innerhalb der Grenze zu Üsküdar auf der anatolischen Seite, etwa 268 Meter über dem Meeresspiegel und zählt mit seiner Aussicht und seiner beeindruckenden Atmosphäre zu den wichtigen Ausflugszielen Istanbuls.
  • Panorama 1453 Historisches Museum: Das Geschichtsmuseum Panorama 1453 befindet sich innerhalb der Grenzen von Istanbuls Topkapi, wo Sie erfahren, wie und unter welchen Bedingungen die Stadt erobert wurde und als Museum symbolisch die Geschichte der Eroberung enthält.
  • Rahmi M. Koç Museum: Das Rahmi M. Koç Museum wurde von der Rahmi M. Foundation in Hasköy, einer der Istanbuler Regionen, errichtet und beherbergt seltene Werke aus den Bereichen Verkehr, Industrie und Kommunikation.
  • Beylerbeyi Palast: Nach Angaben des Istanbuler Stadtteils Üsküdar Beylerbeyi wurden die Paläste im Stadtteil Beylerbeyi im Jahr 1861 erbaut.
  • Istanbul Spielzeugmuseum: Das Museum ist eines der größten Spielzeugmuseen in der Türkei.
  • Istanbul Museum für moderne Kunst: Das Istanbul Museum of Modern Art wurde 2004 gegründet und ist das erste Museum für moderne und zeitgenössische Kunst der Türkei mit dem Ziel, die künstlerische Kreativität und die kulturellen Besonderheiten der Türkei mit nationalen und internationalen Kunstkreisen zu teilen und interdisziplinäre Aktivitäten zu organisieren.
  • Yedikule Festung: Yedikule Festung ist eines der ältesten Freilichtmuseen in Istanbul, das vom byzantinischen Kaiser Theodosius erbaut wurde.
  • Baris Manco Haus Museum: Das Museum wurde in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Kadıköy und der Familie Barış Manço gebaut und empfängt seit 2010 Besucher.
  • Ciragan Palast: Der Palast ist 740 Meter lang und liegt nahe am Bosporus. Die Innenausstattung des Ciragan Palast aus weißem Marmor ist sehr charmant.
  • Taksim Platz: Der Taksim-Platz ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Istanbul, er ist zu jeder Tageszeit voller überfüllter Atmosphäre und einer der Orte, die man in Istanbul unbedingt besuchen muss.
  • Sultanahmet Platz: Wenn Sie am Sultanahmet-Platz ankommen, können Sie auch das nahegelegene Museum für türkische und islamische Kunst, die Blaue Moschee, das antike Hippodrom, das Teppichmuseum und das Mosaikmuseum besuchen.
  • Prinzeninseln: Diese Inseln befinden sich auf der anatolischen Seite von Istanbul, gegenüber dem Marmarameer und sind auch eine der ältesten Gegenden der Stadt, die Zeugen der byzantinischen und osmanischen Zeit sind.
  • Beyazit Platz: Der Beyazıt-Platz befindet sich im Stadtteil Fatih, der zum Großen Basar führt. Der Platz wurde 393 n. Chr. erbaut und hat eine lange Geschichte.

Aktivitäten in Istanbul

Istanbul, die kulturelle Hauptstadt der Türkei, bietet Ihnen von einem Ende zum anderen eine Vielzahl von Aktivitäten und sportlichen Aktivitäten. Istanbul hat den größten Freizeitpark der Welt und einen der größten in Europa und bietet viele verschiedene Einrichtungen für Familien mit Kindern, Teenagern und abenteuerlustigen Erwachsenen.

  • Naturwanderungen: Der Belgrader Wald ist eine der ersten Adressen, an die Istanbul in Sachen Natur und Wälder denkt, ein Ort zum Wandern, Campen, Picknicken, Grillen und Frühstücken, nicht weit von der Stadt entfernt.
  • Miniatürk: Miniaturk liegt im Istanbuler Stadtteil Beyoğlu und ist ein Freilichtmuseum mit vielen Miniaturversionen von Werken.
  • Istanbul Aquarium: Das Istanbul Aquarium liegt im Stadtteil Yeşilköy des Stadtteils Bakırköy und ist das größte Themenaquarium der Welt.
  • Themenpark İsfanbul: Der Isfanbul Theme Park befindet sich in Vialand Türkei, Eyup Stadtteil, Istanbul und ist der größte Vergnügungspark und Unterhaltungszentrum in der Türkei.
  • Istanbul Bosporus Bootstour: Für in- und ausländische Touristen, die nach Istanbul kommen, kann die Bosporus-Tour eine der interessantesten Aktivitäten sein.
  • Hubschrauberrundflug: Das Hotel liegt in Istanbul, das zwei Kontinente und seinen herrlichen Bosporus verbindet; neben vielen Aktivitäten bietet es auch eine Helikopter-Tour an, von der aus Sie die Stadt von oben überblicken können.
  • Frankenstein Horror House: Das Frankenstein Horror House befindet sich im Stadtteil Acibadem von Kadıköy und ist eine dreistöckige Einrichtung, die dem Konzept eines Spiel- und Unterhaltungszentrums dient.
  • Legoland Discovery Center: Das Legoland Discovery Center im Istanbuler Stadtteil Bayrampaşa ist einer der besten Orte für Familien mit Kindern, um eine schöne Zeit in Istanbul zu verbringen.
  • Paragliding: Im Dorf Ormanlı in Çatalca ist dies einer der wenigen Paragliding-Orte in Istanbul, an dem Sie eine herrliche Aussicht vom Himmel genießen können.
  • Surfen im Schwarzen Meer: Die Kilyos Surf School befindet sich im Kilyos-Viertel des Istanbuler Stadtteils Sarıyer und ist eine der Routen, die vor allem bei gutem Wetter von abenteuerlustigen Istanbulern frequentiert werden.

Ausflugsziele ab Istanbul

  • Pamukkale und Hierapolis: Von heißem Wasser geformte Kalksteinterrassen, die Ruinen der antiken Stadt Hierapolis, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Etwas weiter weg aber sehr Sehenswert.
  • Ephesus: Die antike Stadt Ephesus wurde 6000 v. Chr. erbaut und trug verschiedene Zivilisationen. Menschen, die in der hellenistischen, römischen, byzantinischen, fürstlichen und osmanischen Zeit lebten, haben diese antike Stadt genutzt. Es gibt Gerüchte, dass die antike Stadt Ephesus von weiblichen Kriegern gegründet wurde.
  • Haus der Jungfrau Maria: Das Haus der Jungfrau Maria in der antiken Stadt Ephesus ist ein heiliger Ort für Katholiken und Muslime in Bülbüldağı.
  • Tempel der Artemis: Der Tempel der Artemis, eines der sieben Weltwunder, wurde 550 v. Chr. erbaut. Es wird geschätzt, dass der Bau des Artemis-Tempels etwa 120 Jahre gedauert hat.
  • Höhle der Siebenschläfer: Die Höhle der Siebenschläfer (Yedi Uyuyanlar Mağarası) befindet sich auf dem Hügel hinter der antiken Stadt Ephesus und wurde schätzungsweise im 5. und 6. Jahrhundert erbaut. Bei der Ausgrabung der Höhle der Siebenschläfer wurden zwei katholische Kirchen und verschiedene Grabsteine ​​entdeckt. Die antike Stadt Ephesus liegt etwa 2 Kilometer von der Höhle der Siebenschläfer entfernt.
  • Archäologisches Museum von Ephesus: Das Museum (Efes Arkeoloji Müzesi) zeigt wichtige historische Gebäude aus der griechischen, byzantinischen, seldschukischen und osmanischen Zeit, die in antiken Siedlungen rund um die antike Stadt Ephesus ausgegraben wurden. Die Museumskarte gilt nicht für das Ephesus Museum. Der Eintritt in das Ephesus Museum beträgt 10 Lira für in- und ausländische Touristen.
  • Kappadokien: Sie können die Höhlenstadt Kappadokien sehen und mit einem Heißluftballon über die Vulkanlandschaft fliegen. Die Tour dauert zwei bis drei Tage.
  • Gallipoli & ANZAC Schlachtfelder: Die Halbinsel Gallipoli und ihre tragische Geschichte sind heute ein beliebter Wallfahrtsort und als Tagesausflug von Istanbul aus gut zu erreichen.
  • Troja: Die antike Stadt Troja ist ein beeindruckendes und besonderes Erlebnis für Denker und Historiker.
  • Bursa: Eine zweistündige Fahrt reicht aus, um von Istanbul nach Bursa zu wechseln. Die zweitgrößte Stadt der Türkei ist geprägt von einem geschäftigen und duftenden Basar. Die Hauptstadt des Osmanischen Reiches legt großen Wert auf den Schutz ihrer berühmtesten Bauwerke.
  • Sapanca See: Wenn Sie der Hektik Istanbuls entfliehen möchten, ist die Ruhe des Sapanka-Sees unvergleichlich.
  • Sile: Das Sile-Gebiet am Schwarzen Meer mit seinen üppigen weißen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser ist eine Oase abseits der heißen Straßen der Stadt und sehr beliebt.
  • Agva: Das Küstendorf Agva ist eine 3-stündige Fahrt von Istanbul entfernt. Mit Flüssen, die sich durch die Landschaft schlängeln, und einem lebhaften Strandleben, ist Agva ein Naturresort abseits des dichten Stadtzentrums.
  • Edirne: Edirne ist die zweitgrößte Stadt des Landes und verbindet den Charme der alten Welt mit atemberaubenden architektonischen Wundern. Interessanter und kultureller Tagesausflug von Istanbul.
  • Kilyos: Eine Autostunde von Istanbul entfernt liegt die Küstenstadt Kilyos.
  • Anadolu Kavağı: Die Stadt Anadolu Kavaği liegt zwischen dem Bosporus und dem majestätischen Festungshügel Yoros Kalesi. Die belebten Straßen sind gesäumt von bunten Fischerhäusern und Restaurants, die vor der Küste gefangene Köstlichkeiten servieren.
  • Çanakkale: Als zentrale Lage in der Nähe des ANZAC-Schlachtfeldes und Trojas ist Canakkale ideal für mehrtägige oder auch längere Besuche.
  • Festung Kilitbahir: Die Festung Kilitbahir, die gegenüber der Burg Çimenlik erbaut wurde, diente früher als „Seetor“, um Händler sicher in die Stadt zu führen.

Bars, Pubs und Clubs in Istanbul

Istanbul hat mehr als 15 Millionen Einwohner und etwa 10 Millionen Touristen und ist damit die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei. Istanbul ist in Bezug auf Unterhaltungsmöglichkeiten gut ausgestattet und das Nachtleben ist sehr vielfältig.

Fast überall in Istanbul finden Sie viele Bars, Nachtclubs und Veranstaltungsorte. Wenn Sie möchten, können Sie bis zum Morgengrauen tanzen, das Lied Ihres Lieblingskünstlers hören, mit Freunden in einem luxuriösen Restaurant mit Meerblick zu Abend essen, ein Bier trinken und in einer kleinen Bar vor Ort plaudern. Hören Sie Volkslieder, singen Sie Karaoke, kurz gesagt, Sie können alle Arten von Unterhaltungsmöglichkeiten finden.

Essen in Istanbul

Wie wir alle wissen, ist die türkische Küche eine der besten der Welt. Daher ist Istanbul, das in vielerlei Hinsicht als das Zentrum der Türkei gilt, ein großartiger Ort, um klassische türkische Küche zu genießen und die lokalen Aromen vieler Städte zu probieren.

In dieser Megastadt gibt es überall viele Restaurants und Cafés.

Wenn es ums Essen geht, ist Istanbul wie ein Geheimnis. Neben den berühmten Luxusrestaurants findet man auch in den kleinen Läden in den Seitenstraßen bestes Essen.

Shopping in Istanbul

An der Schnittstelle zwischen Europa und Asien gelegen, ist Istanbul seit der Antike ein wichtiges Handelszentrum. In Istanbul spielt die weltberühmte Handwerkstradition eine aktive Rolle, die alle kulturellen Einflüsse aus aller Welt einbezieht. Die erste Station zum Einkaufen ist der Große Basar und der Ägyptischer Gewürzbasar.

Darüber hinaus gibt es in Istanbul viele Einkaufsmöglichkeiten wie Forum Istanbul, Palladium AVM, Historia AVM, Mall of Istanbul und Emaar Square Mall, wo sich Geschäfte weltbekannter Marken befinden.

Wie viel kostet ein Urlaub in Istanbul

Da die Kosten je nach Saison und Ihren eigenen Vorlieben stark variieren, werden hier nur die durchschnittlichen Kosten berücksichtigt.

Pauschalreise mit Frühstück oder Halbpension 1 Woche

  • ab 300 € in der Vor- und Nebensaison
  • ab 450 € in der Hauptsaison
  • ab 700 € in der Hauptsaison im 4 Sterne Hotel
  • mehr als 900 € in der Hauptsaison im 5 Sterne Hotel

Nur Hotel / Unterkunft:

  • Budget-Hotel oder Pension mit Frühstück: 15 € bis 30 € pro Tag
  • Mittelklasse-Hotel mit All-Inclusive: 40 € bis 80 € pro Tag
  • 5 Sterne High-End Hotel mit All-Inclusive: mehr als 90 € pro Tag
  • AirBnB: eigenes Zimmer ab 10 €, eigenes Apartment ab 50 €

Transport:

  • Hin- und Rückflug ab Deutschland nach Istanbul: 70 € bis 500 €, je nach Saison und Airline
  • Einzelfahrt mit dem Bus: bis 1 €
  • Flughafentransfer im Sammelbus: 10 € bis 20 €
  • Taxi zum Flughafen: 40 € bis 50 €. Privat-Transfer ab 35 €.
  • Tagesausflug, zum Beispiel Pamukkale: 50 € bis 70 € inkl. Eintritt und Essen

Essen, Getränke und Sonstiges:

  • Restaurant in Touristengegend, Hauptspeise: 7 € bis 25 €
  • Einheimische Restaurant, Hauptspeise: 3 € bis 10€
  • Streetfood: Simit 50 Cent, Döner 1,50 €, Maiskolben 50 Cent, Dürüm 1,50 €
  • Glas Wein im Restaurant: 3 €
  • Glas Bier: 2,50 €
  • Cocktail: ab 8 €
  • Flasche Wasser im Geschäft: 50 Cent
  • Lebensmittel im Geschäft: rund 20% günstiger als in Deutschland
  • Lebensmittel am Basar: Obst und Gemüse ist 40% günstiger als in Deutschland

Gesamtbudget:

  • Budget: 40 € bis 70 € pro Tag
  • Mittelklasse: 60 € bis 100 € pro Tag
  • High-End: ab 140 € pro Tag

Klimatabelle, Wetter und die ideale Reisezeit für Istanbul

Im Vergleich zu anderen Teilen der Türkei hat Istanbul im Frühjahr und Herbst ein relativ mildes Klima. Daher sind Mai bis Juni und September und Oktober die beste Reisezeit für Istanbul. Im Winterhalbjahr zeigen Istanbuls Wetter- und Klimadaten seine maritimen Aspekte.

MonatTemperaturMeer TemperaturSonnenstundenRegentage
Januar4-9°C9 °C226
Februar4-9°C11 °C224
März4-10°C12 °C420
April5-12°C14 °C516
Mai9-17°C19 °C911
Juni13-22°C21 °C108
Juli18-27°C22 °C113
August21-30°C24 °C104
September22-30°C24 °C715
Oktober18-26°C22 °C522
November14-21°C17 °C424
Dezember9-15°C14 °C325
Klima in Istanbul (Marmara-Region) Hinweis: Klimainformationen sind nicht garantiert. Daher sind die aufgeführten Klimawerte nicht als Klimavorhersage/Wettervorhersage geeignet.
  • Wärmster Monat in Istanbul: September
  • Feuchtester Monat in Istanbul: Januar
  • Hauptreisezeit für Istanbul: Mai bis Oktober
  • Nebensaison für Istanbul: Ganzjährig

Im Allgemeinen ist das Klima in Istanbul sehr angenehm.

Einzigartige Viertel von Istanbul

  • Fatih: Fatih ist der beliebteste Teil von Istanbul mit historischen Plätzen, Freiflächen und Blick auf den Bosporus.
  • Beyoglu: Wenn Sie in diesem von Istanbuler und Touristen frequentierten Viertel nach Sehenswürdigkeiten suchen, ist Beyoglu der Standort des Galata-Turms, wo es Nachtclubs, luxuriöse Restaurants und Aussicht auf das Goldene Horn gibt.
  • Şişli: Şişli ist eine der wichtigsten Gegenden auf europäischer Seite mit nationalen Palästen und Luxushotels und ist eine Gegend, die Touristen in Istanbul nicht verpassen sollten.
  • Şile: Wenn Sie Zeit auf dem Land verbringen und in Bungalows und Campingplätzen wohnen möchten, ist Şile die beste Wahl.
  • Taksim: Es gilt als das Zentrum Istanbuls, zeichnet sich durch seine weiten Plätze und touristischen Attraktionen aus und zieht Tausende von in- und ausländischen Touristen angezogen.
  • Kadıköy: Der Stadtteil Kadıköy mit Fähren, Touristenattraktionen und Unterhaltungszentren bietet den Besuchern unvergessliche Momente.
  • Besiktas: Die Gegend, die für ihre grünen Parks, einzigartigen Meerblick und berühmten Restaurants bekannt ist, ist Besiktas.
  • Adalar: Diese Inseln bestehen aus 4 Inseln und verfügen über Strandclubs und Grünflächen.
  • Beykoz: In Beykoz können Sie eine Natur- oder Geschichtsreise unternehmen.
  • Bakırköy: Bakırköy ist berühmt für seine Strände, Unterhaltungszentren und Aquarien und ist ein großartiger Ort, um einzukaufen und einen komfortablen Aufenthalt zu genießen.
  • Ataşehir: Ataşehir, die Frontlinie mit hoch aufragenden Türmen und luxuriösen Restaurants.
  • Maltepe: Maltepe ist eine große Stadt, die mit ihren alten Gebäuden und sauberen Stränden zu einem Touristenziel geworden ist.
  • Bahçelievler: Istanbul-Touristen, die Zeit in Luxus-Cafés verbringen und Weltküche probieren möchten, können Bahçelievler-Gäste werden.
  • Küçükçekmece: Dieses Gebiet ist um Seen herum entwickelt, mit Küsten, die zum Marmarameer führen, und vielen Grünflächen.
  • Sarıyer: Sarıyer hat eine Küste, die zum Bosporus und zum Schwarzen Meer führt, und liegt in einem Gebiet, das durch zwei Seiten verbunden ist. 
  • Silivri: Silivri zeichnet sich durch seine lange Küste, Campingplätze und Strände aus.
  • Büyükçekmece: In dieser Gegend gibt es einen großen See und eine Küste im Marmarameer.

Istanbul in der Vergangenheit und Heute

Der ursprüngliche griechische Name Byzántion geht auf den legendären Stadtgründer Byzas zurück, der aus Megara in Zentralgriechenland stammte.

Die Stadt wurde 324 in Konstantinopel („Stadt des Konstantin“) umbenannt, um an den römischen Kaiser Constantinus zu erinnern, der Byzanz zur Hauptstadt ausdehnte.

Am 5. April 1453 führte die osmanische Streitkräfte unter der Führung von Sultan Mehmed II. die letzte Belagerung durch. Konstantinopel – jetzt offiziell Kostantiniyye, manchmal auch Istanbul genannt – wurde nach Bursa und Adrianopel (Edirne) die neue osmanische Hauptstadt. Unter der Herrschaft von Sultan Süleyman I. (1520-1566) erreichte die Macht des Reiches ihren Höhepunkt, und sein Architekt Sinan nutzte zahlreiche Moscheen, Brücken, Paläste und Brunnen, um das Stadtbild zu formen.

Anzeige

Unverzichtbare wichtige Reiseutensilien für den nächsten Urlaub

Weitere Urlaubsinspirationen für die Türkei

14 Sehenswürdigkeiten in Eminönü, Istanbul, die Sie nicht verpassen dürfen

Eminönü ist ein Gebiet der historischen Halbinsel westlich des Goldenen Horns. Es ist einer der lebhaftesten und zentralsten Orte in Istanbul und gehört zu...

21 Sehenswürdigkeiten in Kusadasi, die Sie nicht verpassen dürfen

Kusadasi - Während das Trio aus Meer, Sand und Sonne für Urlauber sehr wichtig ist, sind die Schönheit der Natur, die Geschichte und die...

29 Sehenswürdigkeiten in Fethiye, Türkei, die Sie nicht verpassen dürfen

Fethiye ist einer der 13 schönsten Bezirke in Mugla und heißt jedes Jahr Tausende von einheimischen und ausländischen Touristen willkommen. Bemerkenswert für seine natürliche...
Anzeige

Am beliebtesten

Isfanbul Themenpark in Istanbul (Insidertipps und Guide)

Isfanbul Themenpark bietet Dienstleistungen in vielen Bereichen wie Hotels, Einkaufszentren und Vergnügungsparks an war früher als Vialand bekannt. Der Isfanbul Theme Park ist ein...

10 Besten Hotels in Kemer, Türkei

Kemer ist eine von Antalyas reichen natürlichen und historischen Tourismusressourcen mit vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Die Gegend ist fast das ganze Jahr über voller Touristen...

Babadağ Teleferik Fethiye Ölüdeniz Guide (Preise)

Die Seilbahnlinie Babadağ Teleferik erleichtert das Erreichen des Gipfels von Babadağ direkt neben Ölüdeniz in Fethiye. Informationen über die Seilbahn Babadağ Teleferik Seilbahnlinie Wenn Sie nach...

Die 10 besten Chirurgen für Nasenkorrektur, Nasenchirurgie, Nasenoperationen in Istanbul, Türkei

Die Nasenkorrektur, Nasenchirurgie, Nasenoperationen, auch Rhinoplastik genannt, ist eine der beliebtesten kosmetischen Behandlungen und Verfahren der Welt. Viele Menschen suchen eine Nasenkorrektur, entweder aus...