StartTürkische Ägäis15 Sehenswürdigkeiten in Datca, Türkei, die Sie nicht verpassen dürfen

15 Sehenswürdigkeiten in Datca, Türkei, die Sie nicht verpassen dürfen

Türkei Pauschalreise für 2022 günstig buchen

Anzeige

Anzeige

Datça zieht Urlauber vor allem mit seiner Bucht und dem klaren Meer an. Datça zieht Urlauber mit seiner milden Natur an und beherbergt weiterhin jedes Jahr Tausende von Urlaubern.

In einem Gebiet mit vielen kulturellen, antiken und historischen Stätten sowie natürlicher Schönheit befinden sich die Altstadt von Knidos, Ovabükü, Hayıtbükü, der Kent Park, der Hafen von Datça, die Bucht von Kargı, das Haus Can Yücel und die Altstadt von Datça, die man gesehen haben muss Attraktionen in Datça sind auch sehr reich. Abgesehen von seinen historischen Stätten bietet es auch eine sehr angenehme Urlaubsmöglichkeit und schöne Strände.

Datça, erstmals 4000 v. Chr. erwähnt. Es wurde von den Karianern als Siedlungsgebiet genutzt und wurde im Laufe der Zeit zur Heimat vieler Zivilisationen. Beherrscht von den Mykenern, Dorern, Persern, Alexander dem Großen, Rhodesiern, Römern, Byzantinern und schließlich den Osmanen, war Datça 1909 als Reşa​​​diye bekannt. Heute ist Reşadiye jedoch ein Stadtteil von Datça.

In den letzten Jahren wurden Forschungen und archäologische Ausgrabungen zur Geschichte von Datscha durchgeführt. Besonders bei den Ausgrabungen von Knidos, Burgas und Yellow Harbour sind neue Artefakte aufgetaucht.

11 Sehenswürdigkeiten in Datca Türkei die Sie nicht verpassen dürfen Strand 2022 - Türkei Life
11 Sehenswürdigkeiten in Datca Türkei die Sie nicht verpassen dürfen Strand 2022 - Türkei Life

Dies sind die 15 wichtigsten Sehenswürdigkeiten von  Datça, die Sie nicht verpassen dürfen

1. Kent Park

Der Kent Park neben dem Ilica-See ist eine Grünfläche, in der Sie bei einem Besuch in Datça eine Pause einlegen und eine Tasse Tee trinken können. Ein weiteres Merkmal ist der herrliche Meerblick. Es wäre schön, hier zu sitzen und den Sonnenuntergang zu beobachten. Eher zum Ausruhen geeignet.

Anzeige

Es wird gesagt, dass dieser schöne Park 2003 gebaut wurde und vorher ein kompletter Sumpf war. Es liegt ganz in der Nähe des Ilıca-Teiches und des Taşlık-Strandes. Dieser Park zieht Touristen in erster Linie mit seiner Landschaft an, zeichnet sich aber auch durch seine besondere Atmosphäre aus, wenn man die Attraktionen von Datça betrachtet.

2. Altes Datca (Eski Datça)

Das antike Datça, schätzungsweise um das 11. Jahrhundert v. Es ist die älteste Siedlung in Datça und zeichnet sich durch ihre Architektur, engen Gassen und von allen Seiten mit Stein bedeckten Häusern aus.

Wenn Sie durch jede Straße im alten Datça-Viertel gehen, hat jede Tür eine andere Bedeutung und lädt Sie ein, sich auf eine Reise durch die Geschichte zu begeben. In einer Gegend, die mit ihrer Architektur alle einheimischen und ausländischen Touristen beeindruckt, lässt sich auch beim Wandern Ruhe finden. Obwohl es ein bisschen weit vom Meer entfernt ist, schafft es seine warme Umgebung, die Lücke zu füllen.

Ein weiteres Merkmal ist, dass es beim Besuch von Orten mit historischen Gebäuden viele spezielle Bereiche gibt. Diese angenehme Stadt in der Ägäisregion ist einer der Orte, die Sie auf Ihren Sightseeing-Touren besuchen sollten.

3. Hayitbuku (Hayıtbükü)

Hayıtbükü, einer der Orte, der in den letzten Jahren von Urlaubern frequentiert wurde, liegt 19 km vom Zentrum von Datça entfernt. Atemberaubende Aussichten entlang des Weges und Straßen, die sich wie ein Bach schlängeln, gewährleisten den Zugang zum Strand.

Anzeige

Hayıtbükü ist eine der schönsten Buchten im Kreis, ergänzt durch verschiedene Blau- und Grüntöne. Die Bucht ist wie ein Paradies von Bergen umgeben, und die Luft ist konstant kühl. Wenn Sie Sehenswürdigkeiten in Datça besichtigen möchten, erwarten Sie klares Meer und Ruhe. Hayıtbükü hat sich als sehr gute Option für diejenigen erwiesen, die campen möchten, und es ist auch berühmt für die Vielfalt an Fischen, die Sie beim Schwimmen sehen können.

4. Antike Stadt Knidos (Knidos Antik Kenti)

Am Zusammenfluss von Ägäis und Mittelmeer gelegen, war Knidos während seiner aktiven Zeit sehr reich an Handel, Kunst und Kultur. Cnidus wurde ursprünglich von den Dorianern im Zentrum von Datça gegründet und später in das 35 Kilometer entfernte Kap Tekir verlegt.

Es wird angenommen, dass die Stadt im 4. Jahrhundert v. Chr. existierte. Die 1858 fertiggestellte Stätte wurde 1858 erkundet und ausgegraben, wobei die vom Entdecker Charles Newton gefundenen Artefakte nach London verschifft wurden. Die antike Stadt Knidos gilt als eines der größten wissenschaftlichen und künstlerischen Zentren ihrer Zeit. Sie haben sehr wichtige Altersforschung betrieben, insbesondere in Mathematik und Physik. Gleichzeitig beschäftigten sie sich weiterhin ernsthaft mit Astronomie, und das Hauptobservatorium der damaligen Zeit befand sich ebenfalls auf den Knidos. Wenn man die antike Stadt Knidos betrachtet, die durch Datça führt, ist sie eine der Gegenden, die unter den zu besuchenden Orten an erster Stelle stehen sollte.

11 Sehenswürdigkeiten in Datca Türkei die Sie nicht verpassen dürfen Knidos 2022 - Türkei Life
11 Sehenswürdigkeiten in Datca Türkei die Sie nicht verpassen dürfen Knidos 2022 - Türkei Life

5. Kizlan Windmühlen (Kızlan Yel Değirmenleri)

Die Mühle vor dem Dorf Kızlan war schon immer großartig. Es gibt insgesamt 6 Fabriken. Zwei davon werden als Restaurant und das andere als Wohnhaus genutzt. Für das Dorf Kızlan sind sie Relikte von großem touristischen Wert.

Machen Sie einen Rundgang durch das Innere dieser 120 Jahre alten Mühlen. Die Gegend um die Mühle ist mit bunten Blumen und üppigen Bäumen geschmückt und hat Geschichte und natürliche Schönheit. Die erste dieser Fabriken befindet sich 8 Kilometer vor Datça. Die Mühle, die die Bezirksregierung als touristische Ressource sehen möchte, wurde verpachtet und als Restaurant in Betrieb genommen, da sie auch eine Touristenattraktion ist.

Anzeige

Obwohl es sich um einen kleinen Ort handelt, ist es auch nach der letzten Restaurierung einer der Orte, die man gesehen haben muss.

6. Can Yücels Haus (Can Yücel’in Evi)

Der verstorbene Dichter Can Yücel lebte lange Zeit in Alt-Datça, 10 Jahre vor seinem Tod. Konnte das derzeit renovierte Haus nicht besuchen, aber es ist eines der Must-Sees. Es enthält persönliche Gegenstände, Manuskripte und Gemälde des Dichters. Es befindet sich auch in der Gegend, in der sich das Haus von Can Yücel Sokak befindet.

Wenn es um Datça Attraktionen geht, steht das Haus von Can Yücel an erster Stelle. Eintritt ist frei.

7. Burgruinen von Datça

In Anbetracht der alten Geschichte von Datça ist es höchst unwahrscheinlich, dass es in der Gegend keine Burgen geben wird. Obwohl viele dieser Burgen zerstört wurden, sind sie Orte, die im historischen Sinne besucht werden sollten.

Emecik Özil, die Burg Damlan und Gökyer in den Kargı-Hügeln, die Burg Adatepe , die Ovabükü und Hayıtbükü trennt, und Ada Kale einer der Orte, die besucht und gesehen werden können. Unter diesen Burgen hat insbesondere die Burg Yarikdag einen großartigen Platz in Bezug auf die Landschaft, da sie direkt auf die Ägäis und das Mittelmeer blickt. Auch Spaziergänge in der Natur sind in dieser Region sehr beliebt.

Eine Anfahrt mit Fahrzeugen ist hier nicht möglich. Viele der Burgen können bei Spaziergängen in der Natur besichtigt werden.

8. Insel Sedir

Die Sedir Insel ist ungefähr 93 Kilometer von Datça entfernt. Sedir Island, auch bekannt als Cleopatra Beach, ist ein sehr beliebter Ferienort mit Sandstränden und kristallklarem Wasser.

Wenn Sie nach Sedir Island kommen, haben Sie auch die Möglichkeit, den Kleopatra-Strand und die antike Stadt Kedrai zu besuchen. Die antike Stadt Kedrai ist ein Gebiet innerhalb der Grenzen der Provinz Mugla, Kreis Ula, mit einer ganz besonderen Liebesgeschichte. Das größte Merkmal dieser Insel ist, dass sie herrliche goldene Sandstrände und ein einzigartiges tiefblaues Meer hat. Obwohl dies eine sehr ruhige Gegend ist, eignet sich Datça auch hervorragend zum Sightseeing. Sie können auch Ihr eigenes Boot nehmen, um das Gebiet, das eine 1,5-stündige Fahrt vom Hafen von Datca entfernt ist, in kürzerer Zeit zu erreichen.

Der Eintritt zur Insel Sedir beträgt 30 Lira. Kostenlos für Museumskarteninhaber.

9. Icmeler

Icmeler liegt etwa 72 km von Datça entfernt. Es ist ein schönes und beliebtes Urlaubsziel, wo Tausende von Touristen ihren Urlaub am Meer verbringen. Es ist eines der beliebtesten, mit langen Stränden und Unterkunftsmöglichkeiten.

Die İçmeler-Bucht ist berühmt dafür, das sauberste und ruhigste Wasser der Türkei zu haben, und ist auch von einheimischen und ausländischen Touristen überfüllt. Es ist eines der beliebtesten Gebiete für Touristen, die im glatten und klaren Meer schwimmen möchten. Die Gegend bietet auch Wanderaktivitäten wie Naturwanderungen, Fallschirmtouren, Angeltouren und Mountainbiken.

11 Sehenswürdigkeiten in Datca Türkei die Sie nicht verpassen dürfen Beach 2022 - Türkei Life
11 Sehenswürdigkeiten in Datca Türkei die Sie nicht verpassen dürfen Beach 2022 - Türkei Life

10. Kargi Bucht (Kargı Koyu)

Kargı Bay, 3 km vom Zentrum von Datça entfernt, die als „Paradise Bay“ mit ihrem Meer und atemberaubenden Ausblicken bekannt ist.

Da die umliegende Bucht von Bergen bedeckt ist, kann es vor allem bei Nordwinden zu Einschnitte kommen, was dafür sorgt, dass das Meer auch bei windigem Wetter unbeeinflusst und ziemlich ruhig, sauber und wellenfrei ist. Diese Bucht ist eine der sehenswerten Gegenden in der Bucht von Datça, eine halbe Stunde zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt.

11. Knidos Leuchtturm (Knidos Feneri)

Der Leuchtturm von Knidos, der schätzungsweise 1931 erbaut wurde, bietet eine überwältigende Aussicht, besonders bei Sonnenuntergang. Allerdings befindet sich hier das einzige Restaurant in Knidos. Ein Abendessen am Meer wird eine sehr schöne Erfahrung sein.

12. Mehmet Ali Aga Villa

Mehmet Ali Ağa Mansion ist die erste Station, um den historischen Ort zu besuchen, der lokal als Kocaev bekannt ist. Das Anwesen ist seit dem 19. Jahrhundert erhalten und verfügt über 5,5 Hektar Gärten in einer wunderschönen Umgebung. Das Herrenhaus wird heute als Boutique-Hotel mit Restaurant, Café, Swimmingpool, Hamam und Massageservice genutzt.

13. Hızırşah Kirche

Die Hızırşah-Kirche wurde in den 1850er Jahren abgerissen und durch eine alte Kirche mit architektonischen Merkmalen aus dieser Zeit ersetzt. Die nach historischen Dokumenten Taxiarchonkirche genannte Kirche wurde nach einem Bevölkerungsaustausch als Gemeindelager genutzt.

Die aus Schutt und Ziegeln erbaute Kirche besteht aus einer einschiffigen Basilika, einem zentralen Teil für den Gottesdienst, dem Teil, in dem heilige Zeremonien abgehalten werden, und einer halbkreisförmigen Apsis im Inneren.

Das Stadtzentrum von Datça ist etwa 4 km entfernt.

14. Priesterhöhle (Papazın İni)

In Felsen gebaute Häuser an den Hängen des Yarımk Berges in Hızırşah bieten eine atemberaubende Aussicht. Die genaue Bauzeit des Gebäudes ist unbekannt, aber es ist üblich, zu wandern. Obwohl die Straße holprig und der Aufstieg anstrengend ist, ist es eine der schönsten Strecken für Spaziergänge in der Natur.

15. Hacetevi Hügel (Hacetevi Tepesi)

Der Berg Hacetevi, 386 Meter über dem Meeresspiegel, ist einer der Orte, die man gesehen haben muss, er ist mit Steinen bedeckt und bietet eine wunderschöne Aussicht. Besonders im Winter fällt es mit einem ganz anderen Anblick auf. Sie können einen Spaziergang durch die Natur machen, Fahrrad fahren oder ein Picknick machen.

Besten Sehenswürdigkeiten in Datça

Eine der bezauberndsten und schönsten Gegenden von Muğla, Datça, mit ihren üppigen Wäldern und dem tiefblauen Meer, ist ein beliebter Zwischenstopp für Urlauber. Datça, entwickelt in einem neuen Touristengebiet, ist in diesem Sinne ruhiger als andere Ferienorte.

Datça ist einer der beliebtesten Orte für Familien, seine natürliche Schönheit, unberührte Natur, Geschichte und Küche werden Ihren Urlaub unvergesslich machen.

Datça mag im Vergleich zu anderen Resorts etwas passiver sein, aber das bedeutet nicht, dass es keine Aktivität gibt. Es gibt Aktivitäten und Aktivitäten für Urlauber, um sich die Zeit zu vertreiben.

Tauchen, Kanufahren, Surfen, Wandern und Camping sind die beliebtesten Aktivitäten in der Umgebung.

Mit seinem herrlichen Meer und seiner natürlichen Schönheit ist Datça besonders beliebt bei Urlaubern, die einen Familienurlaub verbringen möchten. Datça ist vom Meer umgeben und bietet herrliche Buchten und natürliche Schönheit. Generell kommen Urlauber aus der näheren Umgebung auf jeden Fall täglich nach Datça.

Datça ist nachts und tagsüber im Allgemeinen ruhig und ein Ort für Urlauber, die mehr Ruhe suchen. Urlauber verbringen die Nacht in Restaurants und Cafés in der ruhigsten Stadt.

Wenn es um das Nachtleben in Datça geht, denken die Leute an ruhigere, entspanntere Orte.

Datça ist einer der schönsten Orte in Mugla in Bezug auf das Meer. Es gibt auch viele sehr natürliche Buchten und Biegungen in der Umgebung. Da jedoch viele der Strände in der Umgebung mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden, haben sie sehr weichen Sand und klares Wasser.

Datça Hotels befinden sich in einer äußerst atemberaubenden Landschaft und werden oft in Form von Bungalowhotels, Resorts, Aparthotels, Boutique-Hotels und Pensionen bedient. Neben Einrichtungen, in denen Familien sicher Zeit mit ihren Kindern verbringen können, gibt es spezielle Angebote für Paare auf ihrer Hochzeitsreise.

Anzeige

Unverzichtbare wichtige Reiseutensilien für den nächsten Urlaub

Weitere Urlaubsinspirationen für die Türkei

21 Sehenswürdigkeiten in Kusadasi, die Sie nicht verpassen dürfen

Kusadasi - Während das Trio aus Meer, Sand und Sonne für Urlauber sehr wichtig ist, sind die Schönheit der Natur, die Geschichte und die...

31 Sehenswürdigkeiten in Izmir, Türkei, die man gesehen haben muss

Izmir ist eine der schönsten Provinzen in der Ägäis, empfängt jedes Jahr Millionen von Touristen und ist die drittgrößte Stadt der Türkei. Bekannt als...

AntalyaKart für Antalya, Türkei (Verkehrsmittel, Tickets & Info)

AntalyaKart Guide für die öffentlichen Verkehrsmittel in Antalya Die Infrastruktur von Antalya ist sehr modern. Der wichtigste Tipp ist AntalyaKart, eine Zugangskarte, mit der Sie...
Anzeige

Am beliebtesten

10 Gründe für einen Urlaub in Alanya

Wenn Sie noch nie in Alanya - oder sogar in der Türkei - waren, fragen Sie sich vielleicht, warum es so beliebt ist. Wer...

20 Sehenswürdigkeiten in Bodrum, die Sie nicht verpassen dürfen

Bodrum ist eines der Urlaubsparadiese mit vielen Naturschönheiten und historischen Stätten, die es zu besuchen gilt. Mit Buchten, Stränden, antiken Städten, Gärten, Straßen und...

Visa & Einreisebestimmungen der Türkei mit Covid-19 Regeln

Dies ist unser vollständiger Leitfaden zu den türkischen Einreisebestimmungen Hier finden Sie alle Informationen zu notwendigen Dokumenten, Visabestimmungen und häufig gestellten Fragen. Beginnen wir mit der...

10 Sehenswürdigkeiten ab Antalya, Türkei, die Sie nicht verpassen dürfen

Antalya, an jeder Ecke als Touristenparadies bekannt, hat unzählige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Neben der historischen Stadt aus der Antike gibt es eine seltene natürliche...