StartIstanbulGroßer Basar (Kapalı Çarşı) Istanbul Shopping Guide

Großer Basar (Kapalı Çarşı) Istanbul Shopping Guide

Kapalı Çarşı, auf Deutsch „Großer Basar“ oder „Großer überdachter Basar“ genannt, ist ein Geschäftsviertel im alten Istanbuler Stadtteil Eminönü, Bezirk Beyazıt. Heute gehört es zum Bezirk Fatih. Es ist auch einer der größten und ältesten überdachten Märkte der Welt.

Grosser Basar Kapali Çarşi Istanbul Shopping Guide Geschäfte 2021 - Türkei Life
Grosser Basar Kapali Çarşi Istanbul Shopping Guide Geschäfte 2021 - Türkei Life

Der Große Basar ist wie der Ägyptische Basar eine beliebte Attraktion und ein idealer Ort für Touristen.

Es gibt 22 Tore im Großen Basar. Beyazıt, Çarşıkapı, Çuhacıhan, Kuyumcular, Mahmutpaşa, Nuruosmaniye, Örücüler, Sepetçihan, Takkeciler, Tavukpazarı und Zenneciler sind die größten Tore. Die beiden am häufigsten verwendeten Tore sind jedoch die Tore Beyazıt und Nuruosmaniye. Denn zwischen diesen beiden Toren erstreckt sich die Kalpakçılar Caddesi, die Hauptstraße des Basars.

Was erwartet Sie im Großen Basar in Istanbul?

Der Große Basar umfasst eine Fläche von mehr als 31.000 Quadratmetern, hat etwa 4.000 Geschäfte und bietet verschiedene Geschäfte. Es wurde unter der Führung von Sultan Mehmet Fatih nach der Eroberung Konstantinopels im 15. Jahrhundert gegründet.

Von den besten Seidenschals und Tüchern mit traditionellen Mustern, traditionellen Gegenständen, von Antiquitäten, Lederwaren, Keramik, wunderschönen Teppichen, von Gewürzen und exquisitem Kunsthandwerk bis hin zu Gold und Schmuck finden Sie im Großen Basar alles.

Anzeige

Der Große Basar ist nicht nur ein Einkaufsort, sondern auch eine großartige historische Stätte. Erleben und genießen Sie die Reise begleitet vom faszinierenden Duft der Gewürze, den lebendigen Farben des Marktes, dem beeindruckenden Kunsthandwerk, den Köstlichkeiten der Türkei und dem verführerischen Duft des türkischen Kaffees.

Wie der Basar sind die Geschäfte im Großen Basar nach Filialen geordnet, die normalerweise anhand des Straßennamens identifiziert werden können (z. B. bei der Halıcı Sokağı, der Teppichhändlerstraße und bei der Sahaflar caddesi, der Antiquitätenhändlerstraße).

Rund um den Großen Basar gibt es viele berühmte Kunsthandwerksrestaurants. Es gibt auch Plätze für Kaffeepausen. Einer der Highlight ist das Restaurant von Nusret Gökçe (Salt Bae) im Großen Basar: Nusr-Et Steakhouse Sandal Bedesteni

Grosser Basar Kapali Çarşi Istanbul Shopping Guide Nusret Saltbae 2021 - Türkei Life
Grosser Basar Kapali Çarşi Istanbul Shopping Guide Nusret Saltbae 2021 - Türkei Life

Tipps zum Großen Basar

  • Lassen Sie sich nicht vom Preis täuschen. Denken Sie daran, dass Sie auf dem Großen Basar jederzeit verhandeln können.
  • Wenn Sie mit dem Angebot nicht zufrieden sind, gehen Sie zu anderen Shops.
  • Es ist einfach, mit dem Verhandeln zu beginnen. Besteht aus Käufersicht jedoch kein echtes Kaufinteresse, sollte die Preisfrage möglichst vermieden werden, denn nach alter Tradition ist die Preisermittlung der Beginn einer langen Verhandlung und kann mehrere Stunden dauern.
  • Wichtig beim Verhandeln: immer freundlich und ruhig bleiben, nicht wütend werden oder gar schimpfen. Ein kleines Stöhnen hilft auch, die Preise niedrig etwas zu drücken. Bei allen Maßnahmen darf nicht vergessen werden, dass auch Schlepper, Reiseleiter oder Agenturen von den Gewinnen profitieren können. Dieses Ritual wird normalerweise durch das Servieren von duftendem türkischen Tee oder Apfeltee betont. Käufer sollten sich immer bewusst sein, dass für Touristen höhere Preise gelten als für Einheimische.
  • Manchmal versuchen Verkäufer, Kunden zum Kauf zu bewegen, indem sie sie mehr oder weniger höflich und manchmal unbeholfen ansprechen. In diesen Situationen ist es am besten, nicht das Gefühl zu haben, dass jemand mit Ihnen spricht, oder auf Aufrufe zu reagieren.
  • Beim Kauf lohnt es sich, in der Landeswährung Lira zu bezahlen.
  • Die Einladung zum Teetrinken zwingt Sie der Tradition nach zu nichts. Wenn Sie keinen Tee trinken möchten, brauchen Sie eine gute Ausrede, um nicht unhöflich zu sein.

Geschichte des Großen Basars

Es gibt 2 Thesen über den Kernbereich des Großen Basars, der Innere Bedesten genannt wird: Einige behaupten, dass es 1461 von Fatih Sultan Mehmet von Grund auf neu gebaut wurde, und andere behaupten, dass es auf einem byzantinischen Bauwerk errichtet wurde. Als offizielles Gründungsjahr des Großen Basars gilt 1461. In den folgenden Jahren erweiterte sich der Große Basar mit dem Ausbau verschiedener Sultane und entwickelte sich zu einem 31.000 Quadratmeter großen Komplex mit 61 Straßen und etwa 4.000 Geschäften.

Damals war der Große Basar aus Holz, und die Brandgefahr wurde nie gemieden. Es brach 1546 erstmals aus und überlebte dann im Laufe der Jahre viele Brände, von denen fünf große Brände waren. Der Große Basar wurde jedes Mal aus seiner Asche wiedergeboren. Es wurde von verheerenden Erdbeben erschüttert. Der Basar wurde restauriert und die für die Tulpenzeit charakteristischen Tore von Beyazit und Nuruosmaniye hinzugefügt. Nach einem schweren Erdbeben im Jahr 1894 wurde es unbrauchbar. In dieser Zeit, als der Große Basar nicht genutzt werden konnte, wurde der Handel eingestellt. Der Basar, der mit finanzieller Hilfe von Abdülhamid II. wieder aufgebaut wurde, nahm seine heutige Form an.

Häufig gestellte Fragen zum Großen Basar in Istanbul

  1. Wo ist der größte Basar in Istanbul?

    Anzeige

    Kapalıçarşısı – der Große Basar ist der größte Basar in Istanbul.

  2. Was gibt es auf dem türkischen Basar?

    Auf dem Großen Basar in Istanbul finden Sie alles. Von Seidenschals und Tüchern mit traditionellen Mustern, traditionellen Gegenständen, von Antiquitäten, Lederwaren, Keramik, wunderschönen Teppichen, von Gewürzen und exquisitem Kunsthandwerk bis hin zu Gold und Schmuck, Restaurants und Kaffees finden Sie im Großen Basar alles.

  3. Wo ist der größte Basar der Welt?

    Der Große Basar von Teheran in dem Stadtteil Basar im südlichen Zentrum von Teheran ist weltweit der größte Basar.

  4. Wie heißt der große Markt in Istanbul?

    Kapalı Çarşı auf Türkisch.

  5. Kann man in dem Großen Basar handeln?

    In der Türkei kann man bekanntlich noch auf vielen Basaren, Geschäften und Märkten handeln.

Eintritt, Tickets und Touren zum Großen Basar in Istanbul

  • Eintritt: Der Große Basar in Istanbul ist täglich außer sonntags von 10:00-16:00 Uhr geöffnet. (Geschlossen nationalen Feiertagen)
  • Tickets: Der Eintritt zum Großen Basar ist Kostenlos.
  • Touren: Es gibt auch geführte Touren durch den Großen Basar.

Wie komme ich zum Großen Basar in Istanbul?

Anzeige

Der Große Basar befindet sich im Beyazit-Viertel des Fatih-Viertels des Beyazit-Platzes, ganz in der Nähe des ägyptischen Basars und Sultanahmet Platzes.

Am einfachsten erreichen Sie Beyazit mit der Straßenbahn Bagcilar-Kabatas (Linie T1).

  • Die nächste Straßenbahnhaltestelle ist Beyazit.
  • Von Taksim aus nehmen Sie die Standseilbahn nach Kabatas (vom Taksim-Platz) oder die Standseilbahn nach Karaköy (vom Tunnel Plaza) und dann die Straßenbahn.

Adresse: Großer Basar, Kapalı Çarşı, Beyazıt, Kalpakçılar Cd. No:22, 34126 Fatih/İstanbul, Türkei

Anzeige

Abonnieren Sie unseren Türkei Life Newsletter!

Weitere Urlaubsinspirationen für die Türkei

Guide zum Topkapi-Palast in Istanbul

Der Topkapi-Palast, auf Türkisch Topkapı Sarayı, ist eines der reichsten Museen der Welt und kann zusammen mit der benachbarten Hagia Sophia als die beste...

Marmaris Reiseführer (Urlaub, Sehenswürdigkeiten, Strand, Hotel)

Marmaris ist eines der Ferienparadies, das mit dem Zentrum von Mugla verbunden ist und jedes Jahr Tausende von Touristen empfängt. Die Gegend hat ein...

Türkische Bank Dienstleistungen für Einwanderer und Ausländer

Das türkische Bankensystem wurde in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt, um allen Bedürfnissen und Wünschen von Auswanderer bzw. Einwanderer und Ausländern, die mit dem...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Rahmi M. Koç Museum Istanbul (Guide)

Als Teil der Rahmi M. Koç Museology and Culture Foundation ist das Rahmi M. Koc Museum eine private gemeinnützige Organisation, die sich der Geschichte...

Camlica Fernsehturm in Istanbul (Guide, Eintritt, Öffnungszeiten)

Der Fernsehturm Çamlıca (Türkisch: Çamlıca Kulesi) wird zu einem der neuen Wahrzeichen Istanbuls, das in letzter Zeit die Neugier vieler Menschen geweckt hat. Wir...

Finike Reiseführer (Sehenswürdigkeiten, Strand, Hotel, Urlaub)

Wo Geschichte auf Natur trifft, ist Finike ein Gebiet in Antalya und der Türkei, berühmt für seine Orangen. Im Vergleich zu anderen Verwaltungsregionen ist...

Fethiye Reiseführer (Sehenswürdigkeiten, Strand, Hotel, Urlaub)

Fethiye ist eine der 13 wunderschönen Regionen in Mugla, die jedes Jahr Tausende von einheimischen und ausländischen Touristen anzieht. Die Gegend ist bekannt für...