StartReiseblogZeitverschiebung Türkei: Sommerzeit gilt das ganze Jahr

Zeitverschiebung Türkei: Sommerzeit gilt das ganze Jahr

Türkei Pauschalreise für 2022 günstig buchen

Anzeige

Anzeige

In der Türkei gibt es seit 2016 keine Winteruhrzeit mehr und somit dauerhaft die Sommerzeit. Somit ist in der Türkei das ganze Jahr Sommer. Die Uhr wird nicht auf Winterzeit zurückgestellt. Dadurch soll auch im Winter das Tageslicht besser genutzt werden. Künftig wird die Türkei die Sommerzeit dauerhaft beibehalten und damit tatsächlich die Zeitzone ändern.

Wenn in Mitteleuropa Sommerzeit herrscht, liegt die Türkei noch eine Stunde vor Deutschland. Im Winter erhöht sich der Zeitunterschied auf zwei Stunden. Dann ist es immer drei Stunden vor der koordinierten Weltzeit (UTC) – nicht wie bislang zwei Stunden in der Standardzeit.

Neue Zeitverschiebung zwischen Deutschland und der Türkei:

  • Sommerzeit (MEZ+1 Stunde)

12.00 Uhr in Deutschland ist 13.00 Uhr in der Türkei.

Die Sommerzeit dauert vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober.

  • Winterzeit (MEZ+2 Stunde)

12.00 Uhr in Deutschland ist 14.00 Uhr in der Türkei.

Anzeige

Die Winterzeit dauert vom letzten Sonntag im Oktober bis zum letzten Sonntag im März.

Die tatsächliche Auswirkung der Zeitumstellung

An den Reiseplänen für den Sommer wird sich nichts ändern. Die Sommerzeitverschiebung bleibt gleich: +1 Stunde!

Auch die Sonnenstunden ändern sich im Sommer nicht und Sie können so lange in der Sonne liegen wie zuvor. Der Zeitunterschied zwischen der Türkei und Deutschland ändert sich im Winter und erhöht sich auf +2 Stunden.

So ändern Sie die Uhrzeit richtig

Ihr Smartphone ändert die Uhrzeit automatisch, sodass Sie nichts weiter tun müssen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mindestens eine kurze Zeit benötigen, um das türkische Mobilfunknetz oder das WLAN-Netzwerk zu besuchen, um automatisch zu wechseln.

Gleiches gilt für Ihre Rückkehr nach Deutschland. Solange eine Internetverbindung besteht, ändert sich die Uhrzeit auf Ihrem Smartphone bei Ihrer Rückkehr automatisch.

  • Ansonsten gilt folgende einfache Regel: Wenn Sie im Sommer in die Türkei fliegen, stellen Sie die Uhr bitte um eine Stunde vor, zum Beispiel: 12 Uhr auf 13 Uhr.
  • Im Winter addieren Sie zwei Stunden, zum Beispiel: von 12:00 bis 14:00 Uhr.
Anzeige

Die Aussetzung der Sommerzeit im Winter ändert auch die Zeitverschiebung zur koordinierten Weltzeit (UTC). Der zukünftige Zeitunterschied zu UTC beträgt 3 Stunden.

Grund für die Zeitumstellung

Ministerpräsident Binali Yildirim sagte 2016: „Ab diesem Jahr wird es keine Sommer- und Winterzeit mehr geben. Das haben wir aufgehoben. Es wird keine Verwirrung mehr geben. Sowohl im Sommer als auch im Winter wird die Zeit gleich sein.“

Vollständige Aufhebung der Zeitumstellung: Was hat sich am Plan der EU geändert?

Die EU-Kommission hat bereits 2018 einen Plan vorgeschlagen, die Zeitumstellung ein für alle Mal aufzuheben. Das Europäische Parlament hat im März 2019 für eine Abschaffung im Jahr 2021 gestimmt. Jedoch geht es bei diesem Thema schon kurz vor der Coronakrise nicht weiter.

Das Thema Zeitumstellung ist seit langem umstritten. Grund für die Zeitverschiebung war zunächst, Energie oder Kohle für die Energiegewinnung einzusparen und eine Zeitkorrespondenz mit den Nachbarländern aufzubauen.

In Deutschland gilt die Ablehnung zeitlicher Veränderungen als besonders groß. Als Gründe nannten die Teilnehmer beispielsweise, dass die Änderung ihrer Gesundheit schadet. Nur Griechenland und Zypern befürworteten die Beibehaltung der Zeitumstellung.

Anzeige

Laut EU-Kommission liegt der Ball in den Händen von 27 Mitgliedstaaten. Sie müssen sich einigen und klären, ob sie dauerhafte Sommer- oder Winterzeit wünschen. Bis dahin bleibt es bei der Zeitumstellung in Deutschland und Europa.

Was spricht für eine dauerhafte Sommerzeit?

Die Sommerabende werden länger und viele wissen ihn für Freizeitaktivitäten und laue Nächte im Freien zu nutzen. Für Frühaufsteher wie auch für Schulkinder bedeutet das: längere dunkle Stunden am Morgen, was sich besonders im Winter bemerkbar macht.

Was ist das Argument für die sogenannte Winterzeit?

Die sogenannte „Winterzeit“ ist die normale Zeit, die für hellere Stunden am Morgen sorgt. Bei der ewigen Sommerzeit geht die Sonne deutlich später auf, was vielen Menschen unangenehm ist.

Anzeige

Unverzichtbare wichtige Reiseutensilien für den nächsten Urlaub

Weitere Urlaubsinspirationen für die Türkei

14 Sehenswürdigkeiten in Eminönü, Istanbul, die Sie nicht verpassen dürfen

Eminönü ist ein Gebiet der historischen Halbinsel westlich des Goldenen Horns. Es ist einer der lebhaftesten und zentralsten Orte in Istanbul und gehört zu...

21 Sehenswürdigkeiten in Kusadasi, die Sie nicht verpassen dürfen

Kusadasi - Während das Trio aus Meer, Sand und Sonne für Urlauber sehr wichtig ist, sind die Schönheit der Natur, die Geschichte und die...

29 Sehenswürdigkeiten in Fethiye, Türkei, die Sie nicht verpassen dürfen

Fethiye ist einer der 13 schönsten Bezirke in Mugla und heißt jedes Jahr Tausende von einheimischen und ausländischen Touristen willkommen. Bemerkenswert für seine natürliche...
Anzeige

Am beliebtesten

Üsküdar in Istanbul, Türkei (Top Sehenswürdigkeiten, Attraktionen & Tipps)

Üsküdar, gleich gegenüber von Besiktas, ist der wichtigste Bezirk auf anatolischer Seite, der während der osmanischen Zeit als Unterkunft genutzt wurde. Heute trägt Üsküdar...

100 Gründe warum Istanbul so beliebt ist (Sehenswürdigkeiten, Geheim- & Insider Tipps)

Wir haben nicht aufgehört zu suchen, wir haben die Orte in Istanbul aufgelistet, die es wert sind, entdeckt zu werden. Sie haben vielleicht einige...

Packliste Türkei zum Ausdrucken und Abhaken vor dem Flug

Urlaub in der Türkei: die ultimative Packliste und Checkliste für den Türkei Urlaub Dies ist die perfekte Packliste für  Ihren Türkei Urlaub damit Sie in...

Beyoglu, Galata, Karaköy und Tophane in Istanbul, Türkei (Top Sehenswürdigkeiten, Attraktionen & Tipps)

Beyoglu ist einer der beliebtesten Stadtteile Istanbuls, getrennt von der Altstadt durch das Goldene Horn, berühmt für seine lebendige Atmosphäre, den Galataturm, die Istiklal-Straße...